Aprikose trifft Quinoa – basenreich

Am 22. Mai 2019 von

Mit diesem basenreichen Gericht erleben Sie garantiert ein genussvollen Start in den Sommer. Denn, was ist ein Sommer ohne Aprikosen, die auch unter dem Namen Marillen bekannt sind? So saftig, süß und lecker, außerdem sehr gesund. Aprikosen enthalten den höchsten Wert an Provitamin A aller Obstarten.

In ihr finden sich viele Mineralstoffe, die einen positiven Effekt auf Haare und Nägel hat. Aprikosen gehören zur Familie der Rosengewächse und haben nur wenige Kalorien.

Quinoa zählt zu den Urgetreidesorten, schmeckt leicht nussig und besitzt einen hohen Nährstoffgehalt. Er enthält viel Eiweiß und ist teilweise glutenfrei.

Dieses Rezept stammt von unserer basenfasten Coach Sylvia Busse.

Aprikose trifft Quinoa - basenreich

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 6-8 frische Aprikosen
  • 150 g Quinoa
  • 4 EL Kokosmilch-Bio
  • frsich gemahlen Kardamom
  • etwas Meersalz
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • etwas Zitronenabrieb (bio)
  • 2 TL Kokosöl
  • Agavendicksaft nach Geschmack
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • ein paar frische Minzblätter
  • 300 ml heißes Wasser

Anleitungen

  • Quinoa in einem feinen Sieb heiß waschen, um Staub und Bitterstoffe zu entfernen.
  • Einen Topf mit dem heißem Wasser befüllen,
  • etwas Meersalz hinzugeben.
  • Wenn das Wasser kocht, das Quinoa hinzugeben und mit Deckel auf kleiner Flamme ca. 20 Min köcheln. Dabei nicht umrühren. Zwischenzeitlich prüfen, ob noch genug Wasser vorhanden ist, evtl. ein wenig heißes Wasser am Rand einlaufen lassen.
  • Nach der Kochzeit die Flamme abdrehen und noch ca. 5 Min. ruhen lassen.
  • Währenddessen die Aprikosen waschen, aufschneiden und die Kerne entfernen. Dann in Streifen schneiden.
  • Die Kokosmilch unter das gegarte Quinoa mengen und würzen mit
  • Kardamom
  • Meersalz
  • Zitronensaft
  • Zitronenabrieb
  • Kokosöl
  • Agavendicksaft.
  • Nun abwechselnd Quinoa, Aprikosen und ein paar gehackte Mandeln in ein Glas schichten. On Top ein paar Streifen Aprikose legen. Mit frischen Minzblättchen und dem Rest Mandeln garnieren.
  • Genuss & Bekömmlichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.