Basisch durch’s neue Jahr: das basische Müsli

Am 2. Oktober 2017 von

Jetzt geht’s wieder los…

Das neue Jahr hat schon längst begonnen die Weihnachtsschlemmerzeit liegt hinter uns und die Vorsätze fürs neue Jahr noch vor uns. Jetzt wird es Zeit, sich wieder in Form zu  bringen und die guten Ernährungsvorsätze in die Tat umzusetzen.

Dass das nicht immer ganz einfach ist, liegt vielleicht auch daran, dass Sie sich zu viele Ziele auf einmal setzen. Wie wäre es da erstmals mit einem gesunden und doch einfach zuzubereitenden basischen Müsli am Morgen?!

Basisches Müsli für eine Person:

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 4 TL Chufas Nüssli
  • Saft einer Zitrone oder Mandarine
  • 2 EL gehackte Mandeln, Pistazien oder Zedernüsse
Tipp: Bio-Erdmandelflocken können Sie sich bequem nachhause liefern lassen. Schauen Sie mal im Wacker Shop vorbei.

Zubereitungszeit: 10–15 Minuten, je nach Zutaten

Eine Banane mit der Gabel zerdrücken. Die andere Banane in Scheiben schneiden und den Apfel in kleine Stückchen schneiden. Nussstückchen zusammen mit Chufas Nüssli untermengen. Mit dem Zitronen- oder Mandarinensaft übergießen.

Sie können das Müsli jeden Morgen etwas anders variieren, so kommt keine Langeweile auf:

Anstelle der Chufas Nüssli passen auch einige Sonnenblumenkerne, Blütenpollen oder 2 TL geschrotete Leinsamen.

  • Besonders milde Sprossensorten wie etwa Linsenkeimlinge schmecken im Müsli ebenfalls hervorragend. (Tipp: So züchten Sie selbst Keimlinge und Sprossen)
  • Bei Fruktoseintoleranz können Sie Aprikosen anstelle des Apfels verwenden.
  • Wenn Sie gar kein Obst am Morgen vertragen, können Sie auch eine Gemüsebrühe oder eine Misosuppe essen
  • Wenn Sie Obst nur gedünstet vertragen, dann erwärmen Sie Ihr basisches Müsli doch kurz im Backofen. Experimentieren Sie gerne ein wenig – solange die Zutaten basisch sind!

Nach so einem guten Start in den Tag, lassen sich bestimmt auch alle anderen Vorsätze gleich viel leichter in die Tat umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.