» Das Wacker Müsli ist endlich wieder verfügbar - jetzt bestellen!X

Basisches Carpaccio – das Eindruck hinterlässt

Am 5. Dezember 2017 von

Ganz schnell was Feines zaubern?! Warum nicht mal ein Carpaccio auf basische Art:

Rote-Bete-Carpaccio mit Meerrettich

Rote-Bete-Carpaccio mit Meerrettich

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Rote Bete
  • 1 Karotte 1
  • TL geröstetes Walnussöl
  • Etwas Meerrettich

Zubereitung:

Die Rote Bete ungeschält im Gemüsedämpfer garen-das dauert je nach Größe bis zu 45 Min.- und abkühlen lassen. (Falls Sie eine vorgekochte Rote Bete verwenden, verkürzt sich die Zubereitungszeit auf 5 Min.)

Tipp: geröstetes Bio Walnussöl von Rapunzel finden Sie im Wacker Shop.

Währenddessen die Karotte waschen, schälen und fein raspeln.

Die Rote Bete schälen. Vorsicht, es färbt die Hände-verwenden Sie möglichst Einmalhandschuhe! Die Rote Bete mit einem Trüffelhobel in feien Scheiben hobeln und im Halbkreis auf zwei Teller verteilen.

Die Karottenraspeln draufgeben und etwas geröstetes Walnussöl darüber träufeln. Mit einer Gemüseraspel nach Belieben etwas Meerrettich über die Rote Bete raspeln.

Rote-Beete-Carpaccio mit Meerrettich

Da isst das Auge mit!

Fotos: Melanie Draganis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.