Braunhirse: Schritt für Schritt-Anleitung zum Keimen

Am 23. Oktober 2017 von

Wenn Sie unseren Wildkräuter-Smoothie mit Braunhirse-Keimlingen gerne einmal selbst ausprobieren wollen, dann können Sie dafür die Braunhirse ganz einfach selbst bei sich zu hause keimen lassen. Zwar bekommen Sie fertig abgepackte Keimlinge bereits schon in gut sortierten Bio-Supermärkten, aber ganz frisch sind sie allemal besser und wesentlich preisgünstiger. Und, wenn Sie erst einmal die Grundaustattung dafür daheim haben, können Sie sich jederzeit Ihr eigenes Vitamindepot auf der Fensterbank anlegen und damit wunderbar Ihr Basenkonto auffüllen. Denn frische Keimlinge strotzen nur so von Vitalstoffen und verfeinern auch wunderbar Salate, Suppen oder warme Gemüsegerichte mit ihrem unvergleichlichen Aroma.

Salat, Braunhirse, Keimlinge, basenfasten

Sie benötigen:

  • Ein Keimglas, dessen Schraubverschluss aus einem Deckel mit Sieb besteht, damit Sie die Saaten bequem jeden Tag durchspülen können.
  • Eine Packung keimfähige Braunhirse.
  • Wasser zum Einweichen.
Mit diesem Sprossenglas-System können Sie Ihre Keimlinge und Sprossen ganz einfach selbst ziehen.

basenfasten, Keimlinge, Braunhirse, Vitamine

Anleitung

1. Schritt: Einweichen

Braunhirse, Keimlinge

Die Braunhirse in das Keimglas geben und mit der 3-fachen Menge an Wasser auffüllen. Die Braunhirse darin für 12 Stunden zugedeckt einweichen lassen, danach das Wasser abschütten und das Keimglas an einen hellen Ort gekippt aufstellen.

2. Schritt: Durchspülen

Keimlinge, Basenbildner, Smoothie, Vitamine

Die Braunhirse zweimal am Tag mit Wasser durchspülen, abgießen und dann das Keimglas wieder gekippt aufstellen.

Zu aufwendig? Lassen Sie sich getrocknete Goldkeimlinge in Demeter-Qualität ganz bequem nachhause liefern.

3. Schritt: Keimprozess

Bereits nach dem 1. Tag sehen Sie schon wie der Keimprozess beginnt, es bilden sich erste Fortsätze heraus, damit sind die Keimlinge eigentlich schon verzehr fertig.

Keimlinge, Braaunhirse, Smoothie, Vitalstoffe

Im Laufe der nächsten 2 Tagen wachsen die Fortsätze weiter, bis am 4 Tag sich sogar zwei Fortsätze bilden, einmal die Wurzel und den Ansatz für die grüne Pflanze, nur soweit müssen Sie gar nicht gehen, Sie brauchen also lediglich zwei Tage Geduld und können dann schon Ihre Vitalstoffbomben ernten.

Braunhirse, Keimling, basenfasten

4. Schritt: Ernten

Wenn die Braunhirse-Sprossen die gewünschte Größe haben, werden sie noch einmal gut durchgespült und abgegossen. Jetzt können Sie die gekeimte Braunhirse in Ihren basischen Gerichten genießen.

Keimlinge, basenfasten, Braunhirse

Probieren Sie es aus!

Zu aufwendig?

Dann schauen Sie doch mal in unserem neuen Wacker Shop vorbei, dort erhalten Sie vorgekeimte und getrocknete Braunhirse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.