» Das Wacker Müsli ist endlich wieder verfügbar - jetzt bestellen!X

Entspannt von Kopf bis Fuß durch die Progressive Muskelentspannung (kurz PM)

Am 12. September 2017 von

Der stressige, hektische Alltag bringt häufig Anspannungen mit sich. Anspannungen und Entspannungen gehören zu unserem Leben, wie Tag und Nacht.

Wenn die Anspannungen jedoch überhandnehmen, können daraus Symptome wie Nervosität, Gereiztheit, Muskelverspannungen, Kopfschmerz und mehr entstehen. Die Progressive Muskelentspannung kann hier hilfreich sein, wieder zu entspannen und so in Balance zu kommen und zu bleiben.

Dies ist ein Gastbeitrag von unserer basenfasten Coach Anette Pohl.

Progressive Muskelentspannung

Foto: fizkes/Shutterstock.com

Was ist die Progressive Muskelentspannung?

Die Progressive Muskelentspannung ist ein Entspannungstraining und wurde in den 30er Jahren von dem amerikanischen Psychologen Prof. Jacobson entwickelt. Er konnte nachweisen, dass eine Minderung der Muskelspannung den Allgemeinzustand deutlich verbessert, zu Wohlbefinden führt. Sie ist leicht zu erlernen und fast in allen Alltagssituationen anwendbar.

Wie funktioniert Progressive Muskelentspannung?

Schritt für Schritt, daher auch die Bezeichnung progressiv, werden einzelne Muskelgruppen für 5-7 Sekunden angespannt, der Muskel ermüdet. Anschließend erfolgt die Entspannung, das lösen der Muskeln, diese Phase wird dann etwa 25 Sekunden bewusst nachgespürt. Diese Entspannung wird meist angenehm warm, prickelnd, wohlig wahrgenommen. Es wird bei den Übungen, der gesamte Körper nacheinander angesprochen, angespannt und entspannt.

Wann wird Progressive Muskelentspannung angewandt?

Sobald Anspannungen verspürt werden, können diese sofort und gezielt mit der PM gelöst werden.

Durch regelmäßiges Üben kann das Training verkürzt werden und ist dann jederzeit dynamisch im Alltag anwendbar. Der Übende erreicht eine höhere persönliche Sensibilität und kann so Störungen schneller erkennen, kann entspannen und so wieder in Balance kommen. Durch dieses Gleichgewicht kommt es zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Mensch ist ausgeglichener, entspannter und kann besser mit dem alltäglichen Stress umgehen.

Gönnen sie sich ihre Entspannung wann immer Sie Lust danach verspüren!

Wo kann man das lernen?

Anette Pohl bietet im Waldhotel Eisenberg vom 1. bis 5. November 2017 eine besondere basenfasten Kur an, in der Sie auch mehr über die Progessive Muskelentspannung erfahren. Anette Pohl sowie das Waldhotel Eisenberg sind zertifziert und geschult nach Wacker®.

Erfahren Sie mehr über das Waldhotel Eisenberg und senden Sie eine unverbindliche Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.