Fenchel-Tomaten-Gemüse mit Portulak-Spinat

Am 22. Mai 2019 von

Mit Portulak lässt sich auch ein leckeres Spinatgericht kreieren. Falls Sie Portulak noch nicht kennen: In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über das vergessene Sommergemüse.

Fenchel-Tomaten-Gemüse mit Portulak-Spinat

Einige der Zutaten finden Sie direkt in unserem Online-Shop, z.B. Hanfsamen, Sesamsalz, Olivenöl und Kurkuma.

Fenchel-Tomaten-Gemüse mit Portulak-Spinat

Fenchel-Tomaten-Gemüse mit Portulak-Spinat

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Bund Sommerportulak
  • 2 Fenchel
  • 2 Ochsenherztomaten
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 4 EL Olivenöl zum Braten
  • 2 EL Hanfsamen geschält
  • 3 TL Curcuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Sesamsalz (Gomasio)
  • gemahlener schwarzer Pfeffer frisch

Anleitungen

  • Die Fenchelknollen waschen, von den hölzernen Anteilen befreien und in sehr dünne Streifen schneiden.
  • Den Portulak waschen und die dickeren Stängel entfernen.
  • Die Tomaten waschen und klein würfeln.
  • Den Schnittlauch waschen und klein schneiden.
  • Das Olivenöl erhitzen und die Fenchelstreifen kurz darin andünsten.
  • Die Gewürze dazu geben, dann die Tomaten und etwas Wasser, damit es nicht zu sehr anbrät.
  • Gegen Ende der Garzeit die Hanfsamen und den Portulak dazu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.