Gefüllte Zucchini mit karamellisierten Nüssen

Am 2. September 2020 von

Das engagierte Küchenteam unseres Partnerhotels The Monarch Hotel in Bad Gögging möchte Sie heute mit einem leckeren sommerlichen Rezept ins Schwärmen bringen, bevor der Sommer sich dem Ende neigt. Und nicht nur das Hotel ist etwas Besonderes, auch der G’sundheitsort Bad Gögging hat eine Menge für Ihr körperliches Wohlbefinden zu bieten. Als einziger Kurort in Bayern verfügt Bad Gögging über gleich drei ortseigene, staatlich anerkannte Naturheilmittel. Schwefelwasser, Naturmoor & Mineral-Thermalwasser. Finden Sie es raus!

Erfahren Sie mehr über das Monarch Hotel Bad Gögging.

Gefüllte Zucchini mit karamellisierten Nüssen

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 8 Kirschtomaten
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Kräutersalz
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Friséesalat

Anleitungen

  • Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Zucchini waschen und halbieren. Mit einem Teelöffel die Zucchini aushöhlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Teller legen und beiseite stellen.
  • Die Paprika waschen, trocken tupfen und auf einem Backblech legen. Die Paprikaschoten bei 220°C im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut Blasen wirft und leicht bräunt. Die Schoten kurz unter einem feuchten Tuch oder in einer Plastiktüte „schwitzen“ lassen, dann die Haut mit einem Messer abziehen. Die Paprika längs halbieren, dabei aufpassen, dass das weiche Fruchtfleisch nicht zerdrückt wird. Das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
  • Die Kirschtomaten waschen, in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne mit dem Olivenöl anschwitzen. Zum Schluss die Paprikawürfel hinzugeben und mit Kräutersalz und einer Prise weißem Pfeffer abschmecken. Die Zucchini mit dem Gemüse befüllen und im Backofen bei 190 Grad ungefähr 15 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Agavendicksaft hinzufügen. Danach die Nüsse auf ein Backblech geben und auskühlen lassen.
  • Die gefüllte Zucchini auf den Tellern anrichten und mit dem Friséesalat ausgarnieren.
  • Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒