Gefülltes Wirsingblatt auf Roter-Rüben-Creme mit knackigem Gemüse

Am 22. Mai 2019 von

Ein echter Hingucker aus dem Johannesbad Hotel St. Georg:

Gefülltes Wirsingblatt auf Roter-Rüben-Creme mit knackigem Gemüse

Erfahren Sie mehr über das Johannesbad Hotel St. Georg im Salzburger Land.

Gefülltes Wirsingblatt auf Roter-Rüben-Creme mit knackigem Gemüse

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 8 Blatt Wirsing
  • 1 rote Rübe
  • 1 Gurke
  • 2 Kräuterseitlinge
  • 2 Kartoffeln
  • 10 Kastanien, gekocht
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Zucchini
  • frische Kräuter
  • Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Muskatblüte

Anleitungen

  • Die Wirsingblätter vom Kopf ablösen und im kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken, den Strunk rausschneiden und auf der Arbeitsfläche auflegen, leicht salzen.
  • Kartoffeln weich kochen, schälen und mit der Kartoffelpresse durchpressen. Die Maronen kurz in der Pfanne karamellisieren lassen und klein hacken.
  • Karotte und gelbe Rübe in kleine Würfel schneiden und knackig kochen.
  • Gemüsewürfel und die Maronen unter die Kartoffelmasse heben und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit dem Spritzbeutel gleichmäßig große Röllchen auf die Blätter dressieren und fest einrollen.
  • Im Ofen bei 130 Grad ca. 10 min braten.
  • Gurke und Kräutersaitlinge beliebig schneiden und in der Pfanne anglacieren. Rote Rübe mit etwas Olivenöl und Salz gut mixen.
  • Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.