Gegrillte Auberginen-Steaks mit Pimientos-Pesto

Am 22. Mai 2019 von

Grillrezept mit Gemüse gesucht!? Heute geht es bei unserer Wochenserie mit dem nächsten leckeren basischen Grill-Hit weiter.

Kennen Sie schon Pimientos de Padrón? Das sind kleine grüne Paprikaschoten, die Ihnen bestimmt schon mal im Supermarkt ins Auge gesprungen sind. Heute machen wir daraus ein aromatisches Pesto für unsere Auberginen-Steaks. Die unreif geernteten spanischen Paprikaschoten Namens Pimientos de Padrón stammen aus der Umgebung des Ortes Padrón in Spanien und sind Namensgeber, der in ganz Spanien bekannten Tapas-Spezialität. Sie schmecken aufgrund ihrer grünen Farbe etwas bitter, haben dafür aber auch reichlich gesunder Bitterstoffe zu bieten. In Kombination mit frischem Basilikum und Pistazien sind sie eine echter Genuss.

Grillen, basisch, Steak, Aubergine, Sommer

Gegrillte Auberginen-Steaks mit Pimientos-Pesto

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 8 kleine Pimientos de Padrón (Bratpaprika)
  • 3 EL grüne Pistazienkerne
  • 150 ml Olivenöl
  • 16 Basilikumblätter
  • etwas Meeralz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Anleitungen

  • Die Pimientos putzen, waschen, entkernen und grob hacken.
  • Das Basilikum waschen, abtropfen lassen und vom Stil zupfen.
  • Die Paprikaschoten zusammen mit den Pistazien, den Basilikumblättern, dem Olivenöl und den Gewürzen im Mixer zu einem Pesto verarbeiten.
  • Die Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und mit dem Pimientos-Pesto bestreichen.
  • Die Auberginen-Steaks für 5 Minuten auf den Grill legen und wenn nötig, noch etwas Olivenöl darauf geben.

Notizen

Als Nächstes: Kartoffel-Zucchini-Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.