In 3 Schritten zum basischen Tag

Am 23. Februar 2022 von

Bringt mir denn ein einziger basischer Tag etwas? basenfasten sollte man doch mindestens ein oder zwei Wochen lang machen – oder etwas nicht? Ja und nein. Um richtig von basenfasten zu profitieren, sind ein bis zwei Wochen Dauer tatsächlich sinnvoll. Trotzdem hat alles, was wir essen und trinken seine Wirkung, auch wenn es nur eine  basische Mahlzeit ist, liefert sie dem Körper einen Basen-Input.

Goldenes Haferporridge

Selbst wenn ich nur ein basisches Müsli am Morgen esse, dann liefert es mir basische Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und vieles mehr. Ein Weißmehlbrötchen mit Schokocreme darauf würde das eben nicht tun. Deshalb finde ich einen 100% basischen Tag zwischendurch, bei dem mal nur Basisches auf den Teller kommt, sehr sinnvoll. Ein basischer Tag ist eine Verschnaufpause für den Stoffwechsel und vor allem für die Nieren, die für das Abarbeiten der Säurelast zuständig sind.

Also: Heute kommen mal nur saisonales Obst, Gemüse, Pilze, Kartoffeln, Kräuter, Keimlinge, kalt gepresste Öle, Nüsse und Samen auf den Teller. Und zu trinken gibt es Ingwertee, stilles Wasser oder Kräutertee. Im Sommer auch mal ein basischer Eistee. Und alles Saure bleibt weg: Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte. Aber auch Getreideprodukte wie Reis, Grünkern, Haferflocken, Nudeln und Brot. Und so sieht ein basischer Tag im Sommer aus:

Schritt 1: Frühstück

Am Morgen gibt es ein basisches Müsli oder Porridge aus Obst mit gekeimten Flocken oder einen frisch zubereiteten Smoothie.

Goldenes Haferporridge
Drucken Pin
Noch keine Bewertungen

Goldenes Porridge

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Für die Goldene Mandelmilch

Anleitungen

  • Die Mandelmilch in einem Topf langsam erwärmen. Den Kurkumashot und die Gewürze hinzugeben. Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Wer die Goldene Milch so trinken möchte, lässt sie leicht abkühlen und gibt dann das Bananenmus hinzu. Für das Porridge geben wir jetzt die Haferflocken in die Goldene Milch. Lassen alles ungefähr 5 Minuten langsam köcheln oder ziehen. Kurz vor dem Servieren geben wir das Bananenmus hinzu.
  • Alles liebevoll auf zwei Teller anrichten und zusammen genießen.
  • Guten Appetit.

Lass dir die Wacker Gekeimte Haferflocken Bio ganz bequem nachhause liefern.

Schritt 2: Mittagessen

Zum Mittagessen gibt es einen leckeren Salat.

Rote-Bete-Fenchel-Salat

Rote-Bete-Fenchel-Salat
Drucken Pin
3 von 3 Bewertungen

Rote Bete - Fenchel Salat mit Avocado Dip

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Für den Rote Bete-Fenchel Salat

  • 1 Rote Bete
  • 1 Fenchel
  • 1 Handvoll Löwenzahnsalat
  • 4 Walnüsse
  • 2 EL Olivenöl

Für den Avocado Dip

Anleitungen

Für den Avocado Dip

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schale geben. Mit einer Gabel zerdrücken und danach die Zesten der Limette hinzu geben. Mit dem Zedernussmus und den Gewürzen abschmecken und je nach Cremigkeit etwas Mandelmilch hinzugeben. Den Saft der Limette aufheben und bei Seite stellen.

Für den Rote Bete-Fenchel Salat

  • Die Rote Bete kochen, schälen und würfeln. Den Fenchel waschen, braune Stellen entfernen, halbieren, den Strunk keilförmig rausschneiden und den Fenchel in feine Streifen schneiden. Dabei das feine Grün aufheben und ebenfalls bei Seite stellen.
  • Den Löwenzahnsalat waschen und in Streifen schneiden.
  • Die Walnüsse knacken und die Schale entfernen.
  • Den Limettensaft, mit dem Olivenöl und etwas Kräutersalz und weißem Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann gern noch etwas Dattelzucker hinzugeben und gut verrühren.
  • Zum Schluß die Rote Bete, den Fenchel, den Löwenzahnsalat und das Dressing mischen. Auf zwei Teller anrichten und mit dem Avocado Dip, den Walnüssen und dem Grün vom Fenchel ausdekorieren.
  • Guten Appetit.

Schritt 3: Abendessen

Und am Abend ein leckeres Gemüsegericht.

Shitake Pilze mit Brokkoli & Lauch (5)

Shitake Pilze mit Brokkoli & Lauch (5)
Drucken Pin
Noch keine Bewertungen

Shitake Pilze mit Brokkoli & Lauch

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Shitake Pilze
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Prise Wacker Kräutersalz Bio
  • 1 Prise weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Diese in einer Pfanne mit etwas Olivenöl langsam anbraten und mit einem Schluck Wasser ablöschen.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und halbieren oder Vierteln, je nach Größe der Pilze. Wenn das Wasser verdunstet ist, die Pilze zu dem Brokkoli in die Pfanne geben.
  • Währenddessen den Lauch längs halbieren und die einzelnen Blätter auswaschen und vom Sand befreien. Den Lauch dann ausschütteln und in Streifen schneiden. Diese ganz zum Schluss unter den Brokkoli und die Pilze geben. Kurz anschwitzen. Mit dem Kräutersalz und dem Pfeffer abschmecken und liebevoll auf zwei Teller anrichten.
  • Guten Appetit.

Rundum-sorglos-Paket für 7 Tage basenfasten

Rundum-sorglos-Paket für 7 Tage basenfasten

Jetzt bestellen!

3 Beiträge zu “In 3 Schritten zum basischen Tag”

  1. wc sitze sagt:

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Danke dafür.
    Lg Danny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒