Noch mehr Vitamine!

Am 30. Juni 2015 von

Und? Schon mal mit der Keimerei von Samen versucht?

Hier kommt ein Rezeptvorschlag für einen Salat aus frischen Keimlingen.

Und wenn es noch nicht geklappt hat? Kein Problem – dann ab in den Biomarkt und drei Packungen frische Keimlinge nach Lust und Laune kaufen.

Aber Vorsicht! Frischetest machen: Daran riechen – sie müssen frisch und appetitlich riechen und auch so aussehen.

Salat mit frischen Keimlingen

Zubereitungszeit: wenige Minuten

Zutaten für 2 Personen: 3 Hände voll frische selbstgezogene oder gekaufte Keimlinge – zum Beispiel: aus Radieschen, roter Melde, roter Kohlrabi, Linsen, Rukola, Brokkoli, Alfalfa, Kresse und Weißkohl, eine Schalotte, 2 Esslöffel Sesamöl, 1 Karotte, etwas Schnittlauch, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Sesamsalz, Saft einer halben Zitrone.

Zubereitung: aus dem Öl, dem Zitronensaft und den Gewürzen ein Dressing zubereiten. Die Zwiebel sehr fein hacken und zu dem Dressing geben. Die Karotte waschen, schälen und klein raspeln. Die Keimlinge kurz abwaschen, abtropfen lassen und mit der Karotte und dem Dressing vermischen.

Nach diesem Salat ist Ihr Vitalstoffbedarf für den Tag mehr als gedeckt!

Haben Sie Lust auf mehr Rezepte, die 100% basisch sind?