Pastinakensuppe mit Fenchel-Chips

Am 12. Juni 2019 von

An einem etwas kühleren Tag freuen sich Suppenliebhaber über jede kleine Erwärmung. Diese cremige Pastinakensuppe bringt die besten Geschmacks-Seiten des Wurzelgemüses zum Vorschein. Die Fenchel-Chips sorgen zudem für einen leckeren Crunch.

Pastinakensuppe mit Fenchel Chips

Pastinakensuppe mit Fenchel Chips

Portionen 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Fenchel putzen, halbieren und den Strunk so entfernen, dass die einzelnen Blätter sich nicht lösen. Längs auf einen Gemüsehobel den Fenchel reiben. Die einzelnen Fenchelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Kräutersalz und Olivenöl beträufeln. Für ungefähr 15 Minuten in den Backofen schieben.
  • Die Pastinake und die Kartoffel schälen und in grobe Würfel schneiden. Gemeinsam mit etwas Olivenöl andünsten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und weich kochen. Zum Schluss mit dem Salz und Pfeffer abschmecken und fein pürieren.
  • Alles in einer Tasse oder einem Weckglas anrichten und die Fenchel Chips an den Rand stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.