Portobello gefüllt mit Steckrübencreme und glacierten gelben Rüben

Am 9. August 2019 von

Im AktiVital Hotel in Bad Griesbach kommt man nicht nur im Bereich Erholung und Wellness auf seine Kosten, sondern auch kulinarisch. Überzeugen Sie sich selbst!

Basisches Rezept aus dem AktiVital Hotel

Erfahren Sie mehr über das AktiVital Hotel.

Portobello gefüllt mit Steckrübencreme und glacierten gelben Rüben

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Portobello Pilze
  • 1 Steckrübe
  • 50 ml Mandelmilch
  • Agavendicksaft
  • 2 gelbe Rüben
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Erdnussöl
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Die Steckrübe schälen, in Würfel schneiden und ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen. Die Steckrübe sollte weich sein. Das Wasser abgießen und die Steckrüben gut abtropfen lassen.
  • Den Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen.
    Von den Portobello Pilzen den Stiel entfernen, beidseitig in Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die Pilze bei 150 Grad 5 Minuten im Backofen garen.
  • In der Zwischenzeit die gelben Rüben schälen und in lange Scheiben schneiden. Das funktioniert am Besten mit Hilfe eines Gemüsehobels oder einer Aufschnittmaschine. Die Scheiben in Erdnussöl anbraten und mit etwas Agavendicksaft und Zitronensaft glacieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Mandelmilch erhitzen und gemeinsam mit den weichen Steckrüben mit Hilfe eines Stabmixers fein pürieren. Das Steckrübenpüree mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die fein gehackte Petersilie unterziehen.
  • Die Pilze können mit der Steckrübencreme vorsichtig befüllt werden. Alles liebevoll auf dem Teller anrichten.
  • Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.