Asia-Gemüsenudeln mit Sesam

Am 16. Januar 2017 von

Gemüsenudeln liegen dieses Jahr voll im Trend. Mit dem Spiralschneider zaubern Sie aus Gemüse ganz einfach leckere Nudeln-gesund, basisch und herrlich abwechslungsreich. Und wenn Sie noch keinen Spiralschneider oder eine Gemüsespaghettimaschine haben, dann nehmen Sie zum Ausprobieren fürs Erste einfach den Sparschäler. Ich finde den Trend jetzt schon richtig Yummy.

Asia-Gemüsenudeln mit Sesam

Asia-Gemüsenudeln mit Sesam

Rezept drucken
Asia-Gemüsenudeln mit Sesam
Asia-Gemüsenudeln mit Sesam
Stimmen: 8
Bewertung: 3.63
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 35 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 2 große Karotten
  • 2 große Petersilienwurzeln
  • 1 kleinen Brokkoli
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Sesamöl
  • 6 Shitakepilze oder Pilze Ihrer Wahl
  • 2 EL Bio-Sojasauce
  • 1 EL Sesam
  • Brise Kurkuma
  • 1 TL gelben Curry
  • etwas Ingwerpulver
  • etwas Korianderpulver
  • 1 TL getrocknetes oder frisches Zitronengras
  • Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
Vorbereitung 35 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 2 große Karotten
  • 2 große Petersilienwurzeln
  • 1 kleinen Brokkoli
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Sesamöl
  • 6 Shitakepilze oder Pilze Ihrer Wahl
  • 2 EL Bio-Sojasauce
  • 1 EL Sesam
  • Brise Kurkuma
  • 1 TL gelben Curry
  • etwas Ingwerpulver
  • etwas Korianderpulver
  • 1 TL getrocknetes oder frisches Zitronengras
  • Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
Asia-Gemüsenudeln mit Sesam
Stimmen: 8
Bewertung: 3.63
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Karotten und Petersilienwurzeln waschen, mit der Gemüsebürste säubern, die Stielansätze abschneiden und mit dem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten.
  2. Die Chilischote waschen, abtrocknen und den Stielansatz samt Deckel entfernen. Danach die Chilischote der Länge nach halbieren. Die Kerne entfernen, indem das Kerngehäuse samt der Kerne mit dem Messer herausgeschabt wird. Die Chili dann klein schneiden.
  3. Den Brokkoli waschen, in Röschen zerteilen, die Röschen halbieren und ca. 8 Minuten im Gemüsedämpfer garen, sodass sie noch ordentlich "al dente" sind.
  4. Die Frühlingszwiebeln schälen und klein schneiden.
  5. Die Pilze trocken mit Küchenkrepp säubern und in Scheiben schneiden.
  6. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze, die Frühlingszwiebeln zusammen mit den Gemüsenudeln und der Chili darin für einige Minuten andünsten, etwas Gemüsebrühe dazugeben bis die Flüssigkeit aufgezogen wurde.
  7. Den Brokkoli kurz vor Ende der Garzeit hinzugeben und mit den Gewürzen, der Sojasauce und dem Sesam abschmecken.
  8. Die Asia-Gemüsenudeln auf Tellern anrichten und genießen.
Rezept Hinweise

Mit den vielen verdauungsfördernten Gewürzen lassen sich die Asia-Gemüsenudeln so richtig schön genießen.