Basischer Kartoffelbrei

Am 10. Juli 2017 von

Ein Kartoffelbrei für alle!? Den haben wir. Bei unserem basischen Kartoffelbrei brauchen wir weder Butter noch Milch, um glücklich zu werden. In Handumdrehen ist er zubereitet, immer wieder anders, aber trotzdem immer wieder lecker. Mit frischen Kräutern, mit Pilzen oder unterschiedlichsten Gewürzen abgeschmeckt, kann er in unzähligen Variationen zubereitet werden und ist damit eine wunderbare Beilage zu Ihren basischen oder basenreichen Gerichten.

Basic, basenfasten, Kartoffel

Rezept drucken
Basischer Kartoffelbrei
Basischer Kartoffelbrei
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 6 große Kartoffeln
  • 1/2-3/4 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Meersalz
  • etwas Muskatnuss
  • evtl. frische Kräuter
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 6 große Kartoffeln
  • 1/2-3/4 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Meersalz
  • etwas Muskatnuss
  • evtl. frische Kräuter
Basischer Kartoffelbrei
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln waschen und im Gemüsedämpfer garen.
  2. Die gegarten Kartoffeln schälen, stampfen oder durch die Spätzlepresse drücken.
  3. Die Gemüsebrühe aufkochen und nach und nach unter die Kartoffelmasse rühren, bis dieser schön breiig ist.
  4. Schmecken Sie den Kartoffelbrei noch mit Gewürzen ab und verfeinern Sie ihn mit ein paar frischen Kräutern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.