Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen aus dem Sternerestaurant

Am 5. Juli 2018 von

Ab Oktober genießen Sie im Hotel-Restaurant Erbprinz in Ettlingen basenfasten – die wacker-methode® – und zwar auf Sterneniveau. Die Restaurants von Küchenchef Ralph Knebel tragen einen Michelin-Stern und dort werden ab jetzt basische Genüsse in Höchstform gezaubert. In diesem Beitrag finden Sie ein Rezept zum Ausprobieren für zuhause.

Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen

In Anlehnung an das Rezept „Technicolor“ aus dem Buch basenfasten deluxe.

Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen

Sie möchten die basische Sterneküche lieber live erleben? Hier finden Sie mehr Informationen über das Hotel Erbprinz.
Rezept drucken
Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen aus dem Sternerestaurant
mit Gurke, Zucchini, Tomaten, zweierlei Paprika, Radieschen in Rapsölmarinade
Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen aus dem Sternerestaurant
Stimmen: 7
Bewertung: 3.57
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 100 g Leinsamen
  • 100 ml Wasser
  • 1 Gurke klein
  • 1 Zucchini klein
  • 1 rote Paprika klein
  • 1 gelbe Paprika klein
  • 2 Eiertomaten Romana
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleines Bund je Koriander, Basilikum und glatte Petersilie
  • 50 ml je Rapsöl und Olivenöl
  • 2 Zitronen Saft
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 100 g Leinsamen
  • 100 ml Wasser
  • 1 Gurke klein
  • 1 Zucchini klein
  • 1 rote Paprika klein
  • 1 gelbe Paprika klein
  • 2 Eiertomaten Romana
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleines Bund je Koriander, Basilikum und glatte Petersilie
  • 50 ml je Rapsöl und Olivenöl
  • 2 Zitronen Saft
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
Bunter Gemüsesalat mit knusprigen Leinsamenhippen aus dem Sternerestaurant
Stimmen: 7
Bewertung: 3.57
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Leinsamen in dem Wasser mindestens 1 Stunde, wenn möglich über Nacht einweichen.
  2. Alle Gemüsesorten schälen, entkernen, entstrunken und in feine Würfel (0,5cm x 0,5cm) schneiden.
  3. Für die Marinade die Frühlingszwiebeln und Kräuter fein hacken, ein paar Kräuter für die Garnitur beiseitelegen. Raps- und Olivenöl mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Kräutern vermengen.
  4. Gemüsewürfel mit der Marinade zu einem Salat mischen.
  5. Aus den eingeweichten Leinsamen mit dem Mixstab und etas Salz einen Brei herstellen.
  6. Diesen mit einer Palette in kleinen Häufchen auf ein Backpapier auftragen, rund verstreichen und bei 185 Grad backen, bis die Hippen trocken und leicht geröstet sind.
  7. Die Hippen mit dem feinen Salat abwechselnd stapeln, sodass ein Türmchen entsteht. Mit den restlichen Kräutern und etwas Marinade garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.