Bunter Hirsesalat mit Brokkoli, Möhren und Radieschen

Am 14. August 2018 von

Dieser bunte Salat passend zur Jahreszeit ist basenreich. Gut geeignet nach dem basenfasten, für zwischendurch und zum Mitnehmen für die Arbeit.

Hirsesalat mit Wacker Mousse

Hirse ist glutenfrei, sehr nahrhaft und leicht bekömmlich, gehört botanisch zu den Gräsern. Sie enthält außer Eisen, Spurenelemente und Vitamine. Auch steckt in ihr viel Silizium (Kieselsäure), welches sich gut für Haare, Haut und Nägel auswirkt.

Probieren Sie jetzt die Wacker Mousse – einfach direkt bei uns online bestellen.

Ein Tipp für Ihren Vorrat: Füllen Sie die Hirse am besten direkt nach dem Einkauf in ein sauberes, trockenes und gut schließendes Gefäß.

Dieses Rezept stammt von unserer basenfasten Coach Sylvia Busse.

Rezept drucken
Bunter Hirsesalat mit Brokkoli, Möhren und Radieschen
Bunter Hirsesalat mit Brokkoli, Möhren und Radieschen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Min
Kochzeit 25 Min
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 125 g Hirse
  • 5 Radieschen
  • 2 rote Möhren
  • 1 mittelgroßen Brokkoli
  • 250 ml Basische Gemüsebouillon
  • frische Basilikumblätter
  • frische Glattpetersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Meeralz
Vorbereitung 15 Min
Kochzeit 25 Min
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 125 g Hirse
  • 5 Radieschen
  • 2 rote Möhren
  • 1 mittelgroßen Brokkoli
  • 250 ml Basische Gemüsebouillon
  • frische Basilikumblätter
  • frische Glattpetersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Meeralz
Bunter Hirsesalat mit Brokkoli, Möhren und Radieschen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Hirse in einem feinem Sieb unter fließend heißem Wasser waschen, damit Staub und Gerbsäure entfernt werden.
  2. Dann nach Packungsanweisung kochen. Mit Deckel. Dabei nicht umrühren. Ab und an den Topf etwas zur Seite kippen, um zu sehen, dass genügend Wasser vorhanden ist, ggf. etwas heißes Wasser am Topfrand einlaufen lassen. So wird verhindert, dass die Hirse matschig wird.
  3. Während die Hirse kocht, das Gemüse waschen und putzen.
  4. Den Brokkoli in Röschen teilen
  5. Die Möhren und die Radieschen in Scheiben schneiden.
  6. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  7. Das Gemüse in der Brühe bissfest kochen ca. 10 Min. Nach Ende der Garzeit die Brühe auffangen.
  8. Die fertige Hirse in eine Schüssel geben, Sollte sie zu fest sein, kann etwas von der Brühe hinzu gegeben werden.
  9. Dann würzen mit Pfeffer,
  10. Meersalz
  11. Zitronensaft gehackte Petersilie
  12. Paprikapulver
  13. und Öl.
  14. Zum Schluss das Gemüse untermengen und mit dem Basilikum garnieren.
Rezept Hinweise

Köstlich dazu schmeckt z.B. die Wacker Mousse Gekeimtes Hummus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.