Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen

Am 13. August 2018 von

Unser gekeimtes Kichererbsenmehl eignet sich für viele neue basische Rezepte. Vor Kurzem haben wir schon die ersten basischen Pfannkuchen vorgestellt. Heute sind basische Frikadellen dran:

Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen

Durch den Keimvorgang wird die Kichererbse basisch und besser verdaulich. Unser gekeimtes Kichererbsenmehl bindet gut und ist reich an pflanzlichem Eiweiß. Damit bereichert es Ihre basische Küche.

Gekeimtes Kichererbsenmehl finden Sie exklusiv in unserem Online-Shop.

Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen

Tipp: als Dip passt dazu perfekt unsere Wacker Mousse Gekeimte Bohne & Paprika.
Rezept drucken
Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen
Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen
Stimmen: 12
Bewertung: 4.08
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 12 EL Gekeimtes Kichererbsenmehl
  • 12 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 4 Stängel Basilikum
  • 1 große Limette
  • 2 EL Sesamsalz (Gomasio)
  • 1 Stück Kurkuma oder 2 EL Kurkumapulver
  • 1 EL gerebelter Rosmarin gerne auch frischen verwenden
  • 2 EL Schwarzkümmel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6-7 EL Bratolivenöl
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 12 EL Gekeimtes Kichererbsenmehl
  • 12 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 4 Stängel Basilikum
  • 1 große Limette
  • 2 EL Sesamsalz (Gomasio)
  • 1 Stück Kurkuma oder 2 EL Kurkumapulver
  • 1 EL gerebelter Rosmarin gerne auch frischen verwenden
  • 2 EL Schwarzkümmel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6-7 EL Bratolivenöl
Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen
Stimmen: 12
Bewertung: 4.08
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Zucchini waschen und fein reiben, den Strunk abschneiden. Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und das Öl später mitverwenden. Basilikum waschen und die Blätter grob zerkleinern. Die Limette auspressen und von der Schale etwas Limettenabrieb zum Saft geben.
  2. Das Mehl aus gekeimten Kichererbsen mit dem Zucchino, den Tomaten und den Kräutern, dem Limettensaft, und den Gewürzen in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Mit der Hand 4 Frikadellen formen. Das Bratolivenöl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten einige Minuten anbraten.
  3. Dazu schmeckt ein Blattsalat der Saison und als Dip unsere Wacker Mousse Gekeimte Bohne & Paprika.
  4. Tipp: unbedingt auf Vorrat herstellen. Schmeckt auch am nächsten Tag kalt im Büro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.