Gelbe Bete-Hirse-Tatar

Am 13. November 2017 von

Heute zeigen wir Ihnen einen leckeren Wintersalat mit Gelber Bete. Wenn Sie nämlich bisher mit Roter Bete keine guten Erfahrungen gemacht haben, dann sollten Sie es mal mit dieser Knolle probieren.

Wurzelgemüse, basenfasten, Winter, Gelbe Bete

Wissenswertes über Gelbe Bete

Die gelbe Schwester der Roten Bete ist alles andere als eine neue Züchtung, sie stammt ebenfalls von der Wilden Rübe ab. Wie ihre rote Verwandte steckt auch die Gelbe Bete voll mit gesunden Inhaltsstoffen wie Vitamin B, Eisen und Folsäure. Dadurch wird ihr nachgesagt blutreinigend zu wirken und den Stoffwechsel anzuregen. Gleichzeitig stärkt ihr Vitamin C das Immunsystem und macht sie damit zum idealen Wintergemüse, wenn es draußen stürmt und schneit. Geschmacklich ist die Gelbe Bete aber wesentlich milder und bringt im Winter mit ihrer leuchtenden Farbe ein wenig Sonne auf den Teller.

Tipp: Gekeimte Braunhirse und weitere basische Bio-Lebensmittel finden Sie im Wacker Shop.

Wurzelgemüse, basenfasten, Gelbe Bete

Tipp: Gekeimte Braunhirse und weitere basische Bio-Lebensmittel finden Sie im Wacker Shop.
Rezept drucken
Gelbe Bete-Hirse-Tatar
Vitamin-C-haltig
Gelbe Bete-Hirse-Tatar
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
  • 1 Knolle rohe Gelbe Bete
  • 1 Schalotte
  • 1 Knolle vorgekochte Rote Bete
  • 2 EL getrocknete Braunhirse-Keimlinge
  • 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL geriebenen frischen Meerettich
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • einige Stängel frische Glattpetersilie
  • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • etwas Meersalz
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
  • 1 Knolle rohe Gelbe Bete
  • 1 Schalotte
  • 1 Knolle vorgekochte Rote Bete
  • 2 EL getrocknete Braunhirse-Keimlinge
  • 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL geriebenen frischen Meerettich
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • einige Stängel frische Glattpetersilie
  • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • etwas Meersalz
Gelbe Bete-Hirse-Tatar
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Gelbe Bete schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die vorgekochte Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller im Kreis anrichten.
  3. Die Schalotte schälen, in Würfel schneiden und zu der Gelben Bete geben.
  4. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen, klein hacken und zur Gelben Bete geben.
  5. Die Gelbe Bete mit den restlichen Zutaten vermengen, den Gewürzen abschmecken und kurz durchziehen lasen.
  6. Einen Ring auf die Bete setzen, das Gelbe Bete-Hirse-Tatar einfüllen und festdrücken, den Ring wegnehmen und servieren.