Gemüselasagne aus dem Johannesbad Hotel St. Georg

Am 21. August 2017 von

Im schönen Gasteinertal im Salzburger Land liegt das Johannesbad Hotel St. Georg. Küchenchef Wolfgang Hartl hat diese leckere Kreation für Sie gezaubert: eine basische Gemüselasagne. Hier erfahren Sie, wie Sie die Leckerei zuhause selbst zubereiten können.

Gemüselasagne

Zu aufwendig? Besuchen Sie das Johannesbad Hotel St. Georg und genießen Sie eine genussvolle basenfasten Kur.
Rezept drucken
Gemüselasagne
Gemüselasagne
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
  • 3/4 KG Gemüse Auberginen, Zucchini, Fenchel, Staudensellerie
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,33 Liter Gemüsebrühe
  • 0,3 g in Öl eingelegte Tomaten
  • etwas Gewürze Oregano, Majoran, Thymian, Rosmarin, Kristallsalz
  • 2 mittlere Zucchini
  • 1 Aubergine
Portionen
Zutaten
  • 3/4 KG Gemüse Auberginen, Zucchini, Fenchel, Staudensellerie
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,33 Liter Gemüsebrühe
  • 0,3 g in Öl eingelegte Tomaten
  • etwas Gewürze Oregano, Majoran, Thymian, Rosmarin, Kristallsalz
  • 2 mittlere Zucchini
  • 1 Aubergine
Gemüselasagne
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die in Öl eingelegten Tomaten pürieren und als basisches Tomatenmark auf die Seite stellen.
  2. Die Auberginen, Zucchini, Fenchel und die Staudensellerie waschen und faschieren, also ganz fein hacken.
  3. Das faschierte Gemüse zusammen mit dem basischen Tomatenmark in Olivenöl anrösten und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Das Ganze mit Kräutern und Salz würzen und ca. 5 bis 10 Min. einkochen lassen (bis die Flüssigkeit verdampft ist und ein Gemüsemus entsteht).
  5. Die Zucchini und Aubergine in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz würzen, auf einer Teflonpfanne mit Olivenöl anbraten und schichtweise auf ein eingefettetes Backblech legen, immer eine Schicht Gemüsemus und Gemüsescheiben abwechselnd legen.
  6. Die Gemüselasagne im Ofen bei 180 Grad für ca. 30 min. backen.
Rezept Hinweise

Entdecken Sie das Johannesbad Hotel St. Georg.

2 Beiträge zu “Gemüselasagne aus dem Johannesbad Hotel St. Georg”

  1. Andrea S. sagt:

    … und danach noch in den Backofen zum Überbacken – oder warum auf ein Backblech?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.