Hirschkolben und Mausohrsalat

Am 19. Dezember 2017 von

Heute haben wir eine feine Köstlichkeit aus der basischen Küche für Ihre Weihnachtstafel! In unserem basenfasten deluxe Kochbuch entdecken sie viele aufregende Rezepte mit außergewöhnlichen Zutaten, um ein wenig Abwechslung auf den Tisch zu bringen und, wenn es mal etwas ganz Besonderes sein soll.

Mit diesem leckeren Salat aus Feldsalat mit Granatapfeldressing, gehobelter Abate-Fetel-Birne und gebratenen Maronen werden Ihre Gäste große Augen machen, denn das Gericht ist zwar ein richtiger Gaumenschmaus, aber trotzdem zu 100% basisch.

basenfasten deluxe, Winter, Salat, Sumach, Granatapfel

Tipp: dieses Rezept stammt aus dem Buch „basenfasten deluxe“ von Sabine Wacker und Sascha Fassott. Für mehr basische Gourmet-Rezepte jetzt bestellen.

basenfasten deluxe, Weihnachten

Rezept drucken
Hirschkolben und Mausohrsalat
Hirschkolben und Mausohrsalat
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 350 g Feldsalat
  • 1 Granatapfel
  • 1 große Birne Sorte Abate Fetel
  • 2 Schalotten
  • 5 g Sumach
  • 100 ml Walnussöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • Agavendicksaft nach Geschmack
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • 200 g Maronen
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 350 g Feldsalat
  • 1 Granatapfel
  • 1 große Birne Sorte Abate Fetel
  • 2 Schalotten
  • 5 g Sumach
  • 100 ml Walnussöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • Agavendicksaft nach Geschmack
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • 200 g Maronen
Hirschkolben und Mausohrsalat
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Feldsalat gründlich waschen, die kleinen Wurzeln entfernen.
  2. Den Granatapfel halbieren, mit einer großen Kelle leicht auf die Schale der Granatapfelhälften klopfen, sodass die Perlen sich herauslösen.
  3. Die Birne der Länge nach mit einer Aufschnittmaschine oder dem Gemüsehobel so aufschneiden, dass bei den Scheiben die Birnenform im Ganzen zu erkennen ist.
  4. Für das Sumach-Dressing die Schalotten fein würfeln und in einer Pfanne leicht anbraten.
  5. Sumach, die Hälfte des Walnussöls, Zitronensaft und Agavendicksaft miteinander verrühren und die Schalottenwürfel dazugeben.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Dressing mit dem Feldsalat mischen.
  7. Die Maronen in dem restlichen Walnussöl anbraten.
  8. Den marinierten Feldsalat in der Mitte einer Salatbowl locker fallend anrichten, die Birnenscheiben elegant dran legen und die Granatapfelperlen darüberstreuen.
  9. Zum Schluss den Salat mit den gebratenen Maronen garnieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Sumach sind die getrockneten roten Beeren des Essigbaums, auch Hirschkolben-Sumach genannt, die vor allem in der orientalischen Küche als Gewürz verwendet werden. Mit einer säuerlich herben Note ist Sumach eine schöne Alternative zu Essig oder Zitronensaft und Pfeffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.