Kalte Sommersuppe – Tomaten Gazpacho mit Erdbeeren

Am 12. Juni 2017 von

In unserem basenfasten Hotel Forellenhof – Das BIOLandhaus gibt es an heißen Tagen für alle basenfasten Gäste gerne mal eine erfrischende Abkühlung zum Mittagstisch, natürlich in bester Bio-Qualität. Was könnte da also besser sein, als eine erfrischend kalte Sommersuppe aus den Früchten der Saison.

Sommer, basenfaasten, Gazpacho, Erdbeeren, orellenhof

Rezept drucken
Kalte Sommersuppe – Tomaten Gazpacho mit Erdbeeren
sommerliche Erfrischung
Kalte Sommersuppe – Tomaten Gazpacho mit Erdbeeren
Stimmen: 8
Bewertung: 2.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 500 gr reife Tomaten
  • 250 gr reife Erdbeeren
  • 150 gr Salatgurke
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml frischer Tomatensaft
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1 kleine Chilischote
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • evtl. Basilikumblätter zum Garnieren
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 500 gr reife Tomaten
  • 250 gr reife Erdbeeren
  • 150 gr Salatgurke
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml frischer Tomatensaft
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1 kleine Chilischote
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • evtl. Basilikumblätter zum Garnieren
Kalte Sommersuppe – Tomaten Gazpacho mit Erdbeeren
Stimmen: 8
Bewertung: 2.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Tomaten und die Gurke waschen und in Würfel schneiden.
  2. Die Erdbeeren waschen, abzupfen und in Würfel schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebel schälen und würfeln.
  4. Die Zutaten mit Olivenöl und Tomatensaft fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Chilli und Agavendicksaft abschmecken und kühl stellen.
  5. Vor dem Servieren mit Erdbeerscheiben und Basilikumblättern garnieren.
Rezept Hinweise

Dieses und viele weitere leckere basische Gerichte dürfen Sie während Ihrer basenfasten Kur im Forellenhof genießen. Ihre dortige Gastgeberin Ute Heck hat sich mit ganz viel Leidenschaft der basischen Küchenkunst verschrieben und heißt alle basenfasten Gäste herzlich willkommen. Und daneben können Sie sich während Ihrer basenfasten Kur im nahe gelegenen Naturpark Lahn-Dill-Bergland auf Wanderschaft begeben oder einfach das süße Nichtstun im „Vitalbrunnen“ des Hotels genießen. Mehr Informationen zum Hotel finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.