Kürbis-Salat mit Kräuterseitlingen, Ochsenherztomaten, Basilikum & Walnuss

Am 8. Oktober 2018 von

Herbst ist Kürbis-Zeit. Und der Butternut-Kürbis ist eine besonders schmackhafte Sorte:

Kürbis Salat mit Kräuterseitlingen, Ochsenherztomaten, Basilikum & Walnuss

Rezept drucken
Kürbis Salat mit Kräuterseitlingen, Ochsenherztomaten, Basilikum & Walnuss
Kürbis Salat mit Kräuterseitlingen, Ochsenherztomaten, Basilikum & Walnuss
Stimmen: 4
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 1 Ochsenherztomate
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 5 - 6 Stück frische Walnüsse
  • 1 kleiner Bund Basilikum
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 1 Ochsenherztomate
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 5 - 6 Stück frische Walnüsse
  • 1 kleiner Bund Basilikum
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
Kürbis Salat mit Kräuterseitlingen, Ochsenherztomaten, Basilikum & Walnuss
Stimmen: 4
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Einen Topf mit Gemüsebrühe aufstellen und zum Kochen bringen. Den Kürbis abwaschen. Die Enden abschneiden, dass er am Schluss besser stehen kann. Die Kürbiskerne mit einem Löffel entfernen. Das Fleisch des Kürbis mit einem Kugelaustecher oder einem Löffel lösen. Und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Kürbishälften in der Brühe bissfest kochen. Die Walnüsse knacken und aus der Schale lösen. Die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuterseitlinge dann aus der Pfanne nehmen und in eine kleine Schüssel geben. In der gleichen Pfanne die Kürbisstücke anbraten bis sie weich sind und würzen.
  3. Die Tomaten würfeln und den Basilikum fein schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Mit etwas Olivenöl und Zitrone würzen und eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Kürbishälften auf einen Teller stellen und den Salat einfüllen. Zum Schluss noch die Walnüsse über den Salat geben und mit etwas Schafgarbe oder Basilikum garnieren.
  4. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.