Lauchsuppe mit Süßkartoffelcrunch

Am 31. Januar 2018 von

Diese basische Lauchsuppe mit Süßkartoffelcrunch, ist nicht nur total lecker, sondern auch genau das Richtige bei nasskaltem Wetter. Die unterschiedlichen Zutaten harmonieren wunderbar miteinander und das extra Topping, verleiht der Suppe noch den gewissen extra Crunch.

basenfasten, Suppe, Lauch, Süßkartoffel

Rezept drucken
Lauch-Potatoe-Suppe mit Süßkartoffelcrunch
Lauch-Potatoe-Suppe mit Süßkartoffelcrunch
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
Für die Lauchsuppe:
  • 300 g Lauch
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • 250 g Pastinake
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • etwas Meersalz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Für den Süßkartoffelcrunch:
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Meersalz
  • etwas gemahlenen Chili
  • etwas Oregano
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
Für die Lauchsuppe:
  • 300 g Lauch
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • 250 g Pastinake
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • etwas Meersalz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Für den Süßkartoffelcrunch:
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Meersalz
  • etwas gemahlenen Chili
  • etwas Oregano
Lauch-Potatoe-Suppe mit Süßkartoffelcrunch
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die Lauchsuppe:
  1. Die Kartoffeln und Pastinaken schälen und in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden.
  2. Den Lauch gründlich waschen, der Länge nach halbieren und ebenfalls in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  3. Die Zwiebel fein würfeln und in einen Topf mit Rapsöl glasig dünsten
  4. Danach die die Pastinakenwürfel und die Lauchstreifen zugeben und anrösten.
  5. Mit Gemüsebrühe ablöschen, die Kartoffelwürfel dazu geben und 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Anschließend die Hälfte der Suppe in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab kurz durchmixen.
  7. Nun mit der anderen Hälfte mischen und im Anschluss mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.
Für den Süßkartoffelcrunch:
  1. Die Süßkartoffel schälen und mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben einzeln auf ein Backblech legen, mit Olivenöl einpinseln und anschließend mit Meersalz, Chilipulver und Oregano gut würzen.
  3. Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und die Scheiben ca. 1 bis 1,5 Stunden backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden und anschließend auskühlen lassen.
  4. Die Süßkartoffelchips in grobe Stücke zerbröseln.
  5. Die Suppe auf flachen Tellern anrichten und den Süßkartoffelcrunch darüber geben.
    basenfasten, Suppe, Lauch, Süßkartoffel