Pochierte Birne mit zweierlei Rote Bete

Am 27. August 2017 von

Das basenfasten Waldhotel Eisenberg zwischen Wald und Weinstraße in der Pfalz bietet all seinen basenfasten Gästen einen unvergesslichen Genuss-Aufenthalt. Entkommen Sie einfach mal der Hektik des Alltags und lassen Sie sich dort mit allen Sinnen verwöhnen! Atmen Sie die frische Luft des Pfälzer Waldes ein und genießen Sie Ihre basenfasten Auszeit mit einem tollen Wohlfühlprogramm der Extraklasse. Denn im Waldhotel Eisenberg gibt es jeden Tag aufs Neue ganz außergewöhnliche basische Köstlichkeiten zu entdecken:

basenfasten Urlaub, basenfasten Hotel, Basenbildner

Lieber entspannt basisch bekochen lassen? Entdecken Sie das Waldhotel Eisenberg in der Pfalz.
Rezept drucken
Pochierte Birne mit zweierlei Rote Bete
Pochierte Birne mit zweierlei Rote Bete
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
Für die pochierte Birne:
  • 1 Birne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 200 ml Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zitronenabrieb von 1 Zitrone
  • Vanillemark von einer 1/2 Vanilleschote
Für die zweierlei Rote Bete:
  • 2 vorgekochte Rote Bete-Knollen
  • 1/2 Radicchio
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL Walnussöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • etwas Glattpetersilie
Für den Kartoffel-Spieß:
  • 1 Drillings-Kartoffel
  • 1 kleine Karotte
  • etwas Sesam
evtl. für Dekoration:
  • essbare Blüten
  • 2 vorgekocht Maronen
  • Glattpetersilie
  • Keimlinge
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
Für die pochierte Birne:
  • 1 Birne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 200 ml Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zitronenabrieb von 1 Zitrone
  • Vanillemark von einer 1/2 Vanilleschote
Für die zweierlei Rote Bete:
  • 2 vorgekochte Rote Bete-Knollen
  • 1/2 Radicchio
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL Walnussöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • etwas Glattpetersilie
Für den Kartoffel-Spieß:
  • 1 Drillings-Kartoffel
  • 1 kleine Karotte
  • etwas Sesam
evtl. für Dekoration:
  • essbare Blüten
  • 2 vorgekocht Maronen
  • Glattpetersilie
  • Keimlinge
Pochierte Birne mit zweierlei Rote Bete
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die pochierte Birne:
  1. Die Birne schälen, halbieren und entkernen, allerdings den Stiel dran lassen, er hält die Birne zusammen.
  2. In einem Topf 200 ml Wasser, den Agavendicksaft, Vanillemark, Zitronenschale und -saft zu zu einem Sud aufkochen.
  3. Die Birne bei schwacher Hitze 8-10 Minuten im Sud ziehen lassen.
  4. Die Birnenhälfte herausnehmen und fächerförmig einschneiden.
Für die zweierlei Rote Bete:
  1. Eine vorgekochte Rote Bete in Würfel schneiden.
  2. Radicchio-Blätter abzupfen, waschen und abtropfen lassen.
  3. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Glattpetersilie waschen, abtropfen lassen, die Blättchen vom Stiel zupfen und klein hacken.
  5. Aus Walnussöl, Zitronensaft, Glattpetersilie, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und mit den Rote Bete-Würfeln und der Zwiebel untermischen. Ein TL Dressing für den Kartoffel-Spieß aufheben.
  6. In einer Schüssel den Radicchio anrichten und darauf den Rote-Bete-Salat geben.
  7. Die zweite Rote Bete Knolle mit einem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf eine Platte streichen.
Für den Kartoffel-Spieß:
  1. Die Kartoffel im Gemüsedämpfer ca. 10 Minuten garen, danach in Sesam wälzen und aufspießen.
  2. Die Karotte waschen, schälen, klein raspeln, Dressing und etwas Sesam darüber und zum Kartoffel-Spieß reichen.
  3. Das Gericht noch mit etwas Glattpetersilie, Keimlingen und Maronen verfeinern.
Rezept Hinweise

Dieses und viele weitere basische Köstlichkeiten dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Entdecken Sie jetzt das Waldhotel Eisenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.