Süßkartoffel-Currypüree mit glasierten Jungzwiebeln und Shiitake-Pilzen

Am 20.04.2017 von

Eine basenfasten Kur in den basenfasten Hotels nach Wacker® ist ein wahres Genusserlebnis. Während Sie den Spa und die Massagen im Johannesbad Hotel St. Georg nutzen oder das Gasteinertal und das Salzburger Land erkunden, verwöhnt Sie das Küchenteam um Wolfgang Hartl mit drei leckeren basischen Mahlzeiten am Tag. Welche basischen Köstlichkeiten dann vielleicht auch bei Ihnen auf dem Teller landen, sehen Sie hier:

basenfasten Hotel, Süßkartoffel, Urlaub

Rezept drucken
Süßkartoffel-Currypüree mit glasierten Jungzwiebeln und Shiitake-Pilzen
Süßkartoffel-Currypüree mit glasierten Jungzwiebeln und Shiitake-Pilzen
Stimmen: 10
Bewertung: 3.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
  • 1 große Süßkartoffel
  • 3 Shiitake-Pilze
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Currypulver
  • 2 Stiele frisches Thai-Basilikum
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
1 Person
Zutaten
  • 1 große Süßkartoffel
  • 3 Shiitake-Pilze
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Currypulver
  • 2 Stiele frisches Thai-Basilikum
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Süßkartoffel-Currypüree mit glasierten Jungzwiebeln und Shiitake-Pilzen
Stimmen: 10
Bewertung: 3.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffel schälen und weich kochen, anschließend mit einer Gabel zerdrücken oder einem Kartoffelstampfer zu einer homogenen Masse zerstampfen, dazu etwas Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Currypulver hinzufügen.
  2. Die Jungzwiebeln waschen, putzen und halbieren.
  3. 2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, den Agavendicksaft einrühren und kurz anbräunen. Die geschnittenen Jungzwiebeln hineingeben, etwas salzen und ca. 5 Minuten glasieren.
  4. Die Pilze trocken mit Küchenkrepp säubern und halbieren.
  5. Die Pilze in etwas Sesamöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Thai-Basilikum waschen, abtropfen lassen und aus einigen Blättern mit 2 EL Sonnenblumenöl ein Pesto pürieren.
  7. Das Süßkartoffel-Currypüree auf einem Teller anrichten, dazu die Pilze anrichten, mit etwas Sesam garnieren, dazu die glasierten Jungzwiebeln anordnen und ein wenig Thai-Basilikum-Pesto und die frischen Thai-Basilikumblätter als Dekoration dazugeben.

Ein Beitrag zu “Süßkartoffel-Currypüree mit glasierten Jungzwiebeln und Shiitake-Pilzen”

  1. Eddel sagt:

    Hmmm, das war wirklich sehr lecker. Ich hoffe, ich bekomme jetzt täglich einen Vorschlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.