Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit

Am 27. Januar 2019 von

Immer dasselbe langweilige Frühstück? Nicht bei uns 🙂 Heute gibt’s ein basisches Wintermüsli mit vier Schichten. Sieht das nicht zum Anbeißen aus? Der Chiapudding sättigt gut und die Grapefruit schmeckt lecker erfrischend.

Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit

Bestellen Sie jetzt unser Wacker Wintermüsli.

Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit

Rezept drucken
Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit
Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 4 EL Chiasamen
  • 12 EL Mandelmilch
  • 1/2 Kaki (Sharonfrucht)
  • 1 Grapefruit
  • 4 EL gekeimtes Wintermüsli
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 4 EL Chiasamen
  • 12 EL Mandelmilch
  • 1/2 Kaki (Sharonfrucht)
  • 1 Grapefruit
  • 4 EL gekeimtes Wintermüsli
Wintermüsli mit Chia, Kaki und Grapefruit
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Chiasamen mit der Mandelmilch ca 1 Stunde einweichen. Die Kaki in kleine Würfel schneiden. Und die Grapefruit filetieren, d.h. die äußere Schale abschneiden, bis das Fruchtfleisch zu sehen ist. Und dann die einzelnen Fruchtstücke raus schneiden.
  2. Nun kann man dann auch alles in zwei Gläser schichten. Zuerst den Chiapudding, dann die Kaki, das Müsli und zum Schluss die Grapefruit. Wichtig ist auch den Saft der Grapefruit darüber geben. Und zum Schluss noch etwas Minze darüber geben als Dekoration.
  3. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.