Sommerurlaub mit basenfasten Genuss

Am 29. Juli 2020 von

Die Freude ist groß, denn der Sommer ist da – und was heißt das für uns? Endlich wieder lange sonnige Tage voller erlebnisreicher Ausflüge in der Natur oder Erfrischung am See, am Meer oder hoch in den Bergen bis in die lauen Abendstunden hinein.

Hotel Marlena

Bestimmt wissen Sie, dass es ab und an ziemlich heiß und schwül werden kann, was sich unter anderem negativ auf unseren Appetit auswirkt und unser Hungergefühl mindert. Gehaltvolle Gerichte sind daher keine optimale Lösung, denn sie machen uns müde, schlapp und liegen uns schwer im Magen. Leichte Gerichte hingegen, die uns erfrischen, sind viel bekömmlicher und auch schnell zubereitet.

Frisch und munter durch die warmen Tage

Wie wäre es denn mit einem vitaminreichen und köstlichen Frühstück mit Nüssen und saftigen Obstwürfeln oder einem cremigen Erdmandelporridge mit getrockneten Feigen und dazu frisch gepresster Orangensaft? Da kann einem schon mal das Wasser im Mund zusammenlaufen … Was auch noch Wunder wirkt bei warmem Wetter sind Fruchtshakes und Smoothies – nicht nur eine wahre Vitaminbombe, sondern auch vielfältig in der Zubereitung und durch das frische Obst bereits gesüßt. Egal ob reife Mangos, Bananen, Erdbeeren, Ananas, verfeinert mit Kokosflocken oder verdünnt mit Mandelmilch – im Sommer eine top Alternative zu ungesunden Snacks. Da fühlt man sich gleich wie auf einer exotischen Insel. Im Laufe des frühen Nachmittags hingegen empfehlen wir knackige Salate, aufgepeppt mit buntem Gemüse und verschiedenen Samen. Was besonders lecker schmeckt und mal ein wenig Abwechslung bringt: Babyspinatsalat mit Wassermelone. Das Rezept gibt es gleich hier. Da kann nun wirklich niemand behaupten, dass Salat „langweilig“ sei.

Babyblattspinat mit Wassermelone

Babyblattspinat mit Wassermelone

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Anleitungen

  • Den Babyspinat waschen und abtropfen lassen. Die lImette auspressen. Die Schale der Melone abschneiden und die Wassermelone in Würfel oder Dreiecke schneiden.
  • Aus dem Olivenöl, dem Limettensaft und den Gewürzen ein Dressing zubereiten.
  • Den Babyspinat vorsichtig unter das Dressing heben. Auf zwei Teller anrichten. Die Wassermelone verteilen und zum Schluss die gekeimte Hirse über den Salat geben. Gern kann man ein Glas Wacker gekeimtes Hummus dazu reichen.

Nun haben wir Ihnen gezeigt, wie einfach es ist, sommerliche Mahlzeiten zu sich zu nehmen und wie kreativ man dabei sein kann. Aber das Beste dabei ist: Es handelt sich um basische Gerichte. Das basenfasten entlastet den Körper, verleiht ihm neue Vitalität und Energie. Zudem wurde bestätigt, dass diese Ernährungsform positive Auswirkungen auf verschiedene Erkrankungen hat, zum Beispiel auf Herzerkrankungen oder Asthma. Kleiner Nebeneffekt: Die Haut wird deutlich straffer und Sie kommen einfacher und genussreicher zur gewünschten Sommerfigur, ohne dabei hungern zu müssen.

Verwöhn-Momente – Urlaub im Einklang mit sich selbst

Hotel Marlena

Wer jetzt Lust auf all diese basenfasten Gerichte bekommen hat und sich entspannt verwöhnen lassen möchte, der kann ganz einfach seinen Sommerurlaub mit einem basenfasten Programm verknüpfen. Und wie geht das besser als in Ihrem zertifizierten basenfasten Hotel in Südtirol? Das Park Hotel Reserve Marlena in Marling, bei Meran, bietet dafür die perfekten Voraussetzungen. Ein rundum basenfasten Urlaub wird hier zu einer erstklassigen Erfahrung inmitten der Natur und mit zahlreichen Annehmlichkeiten, die Sie dabei begleiten: vom erfrischenden Außenpool mit Liegewiese über die hoteleigenen Tennisplätze bis hin zum beeindruckenden Panoramablick von der Restaurant-Terrasse aus.

Erfahren Sie mehr über das Hotel Marlena und fragen Sie jetzt an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒