Unvergesslicher Genuss und Entspannung im bora HotSpaResort am Bodensee

Am 14. September 2016 von

Mit unserem basenfasten Hotel bora HotSpaResort am Bodensee in Radolfzell erleben Sie aufregende basenfasten Tage in entspannter Umgebung. Hier können Sie fernab ihres Alltagsstresses Ihre basenfasten Kur genießen und Zeit für sich beanspruchen.

Stil und Atmosphäre des Hotels

Zimmer im bora HotSpaResort

Das erst 2013 errichtete Hotel verfügt über eine große Anzahl an modern eingerichteten Zimmern und Suiten und bietet so den optimalen Rahmen für Ihren basenfasten Kur. Jedes der stilsicheren Zimmer verfügt über einen Balkon und einige davon bieten sogar einen wunderschönen Ausblick direkt auf den Bodensee. Auffallend ist die außergewöhnliche Architektur und die verschiedenen Einrichtungselemente des 4-Sterne-Superior-Hotels, die beweisen, dass sich Moderne und Tradition durchaus miteinander vereinbaren lassen.

Einzigartiges Wellnessvergnügen

Das außergewöhnliche Konzept des HotSpa sorgt für zusätzlichen Erholungsfaktor. So haben Sie die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Saunen u.a. einer Erdsauna, einer Kelo-Sauna, einem Sanarium, einem Dampfbad, einer Rauchsauna und seit neuestem einer Infrarotkabine. Oder Sie tauchen ein in fernöstliche Welten und entdecken die Japansauna mit seiner Bambussauna und Salzgrotte. Auch im einzigartigen Onsenbad können Sie vollkommene Entspannung genießen, sich nach dem Saunagang unter den bewachsenen Steinduschen erfrischen und sich danach in die gemütliche Kaminecke zurückziehen. Im Außenbereich des Hotels erwartet sich nochmals ein schöner großer Außenpool oder Sie nutzen den direkten Zugang zum Bodensee für eine kleine Abkühlung. Der angelegte Saunagarten im Außenbereich wurde dabei sehr liebevoll mitten im Naturschutzgebiet mit seinen alten Baumbeständen integriert und bietet dort eine herrliche Liegewiese zum Entspannen. Das Angebot des Wellness-Spas ist so umfangreich, dass Sie Ihr Wohlfühlprogramm während der basenfasten Kur mit zusätzlichen Anwendungen abrunden können. Das Angebot reicht hier von verschiedenen Körper- und Gesichts-Massagen und ayurvedischen Behandlungen bis hin zu umfangreichen Behandlungen der klassischen, der balinesischen und der Thalasso-Kosmetik.

Beliebteste Reiseregion

Blick von der Dachterrasse

Das bora HotSpaResort liegt direkt in Deutschlands beliebtester Urlaubsregion, am Bodensee und bietet dadurch zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Ob Radfahren, Wandern oder Wassersport, die Möglichkeiten aktiv zu sein sind hier nahe zu unbegrenzt. Daneben lässt es sich im malerischen Stadtkern von Radolfzell, mit seiner weit aus über 1000-jährige Geschichte, wunderbar flanieren und ein wenig Kultur genießen. Vom Hotel bis zum Ortskern sind es nur wenige Gehminuten.

Basische Gaumenschmeichler

Der Genuss steht im bora HotSpaResort neben dem tollen Wohlfühlambiente an erster Stelle. So sind bei der basenfasten Kur die Mahlzeiten immer ein ganz besonderes Highlight. Morgens stärken Sie sich mit einem basischen Müsli im Hotelrestaurant und lassen sich zum Mittagslunch und zum Abendessen mit basischen Spezialitäten aus hochwertigen Zutaten verwöhnen.

Ein kleiner Einblick in die basischen Kreationen der Hotelküche liefert dieses Arrangement. Aus wenigen Zutaten kann so ganz Großes entstehen. Dieses Gericht ist zwar nicht saisonal, kurbelt dafür den Stoffwechsel genauso gut an und schmeichelt nicht nur den Augen:

Basisches aus dem bora HotSpaResort

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 1 Orange
  • 6 Tomaten
  • 6 Stück frische rote Beete
  • Agar-Agar: pflanzliches Geliermittel aus Algen

Tipp: 1 TL Agar-Agar hat die gleiche Gelierkraft wie vier bis fünf Blatt Gelatine.

Außerdem für die Dekoration:

Kresse, Orange, schwarzer Sesam, Tahoon Kresse, Bio-Kresse, Feldsalat, im Orangensaft confierte Tomate, Purple Shiso, Kartoffelpapier

Zubereitung:

Für das Püree

Die frische Rote Bete im Gemüsedämpfer kochen und mixen, pürieren und passieren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer sowie Tonkabohnen und Limette abschmecken.

Für die Praline

Frische Rote Bete kochen und mixen, sowie pürieren und passieren. Mit Salz, Pfeffer und frischer Vanille abschmecken. Die Gemüsebrühe mit AgarAgar abbinden. Das Püree in eine beliebige Form geben (hier eine Halbkugel) und eine halbe Stunde kühl stellen.

Für die Füllung

Frisch gepressten Orangensaft reduzieren und mit Knoblauch, Zitrone und Ingwer abschmecken. Ebenfalls mit AgarAgar abbinden. Und in die bereits abgekühlte Rote Bete form einspritzen. Zusammen eine Stunde zum kühlen geben.

Tauchen Sie ein in die Welt von basenfasten und erleben Sie eine basenfasten Kur voller Genuss, Wellness und Wohlfühl-Momenten im bora HotSpaResort am Bodensee.

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.