Wildkräuter-Apfel-Smoothie: Fitmacher am Morgen

Am 21. April 2021 von

Mit dem Frühling startet bei uns die Wildkräutersaison. Wie gesund Wildkräuter für unseren Körper sind und damit auch die basische Küche bereichern können, ist auch in unserem Blog-Beitrag Wildkräuter für die Küche und die Gesundheit zu erfahren. Gerade im Frühling versorgen uns Wildkräuter, die wir sogar selbst in der Natur zu sammeln können, mit einer Extraportion  an Mineralstoffen und an sekundären Pflanzenstoffen.

Wildkräuter-Apfel-Smoothie

Wildkräuter-Apfelsmoothie

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Äpfel
  • 1 Avocado
  • Saft von 1 Orange
  • 1 EL getrocknete Brennesselsamen
  • ½ Handvoll Spitzwegerich
  • ½ Handvoll Löwenzahnblätter
  • 200 ml Quellwasser
  • evtl. Gänseblümchen

Zubereitung:

Der Spitzwegerich und den Löwenzahn waschen und in den Mixer geben. Die Avocado schälen, entkernen und in den Mixer geben. Die Äpfel waschen und zusammen mit dem Orangensaft, den Brennesselsamen und dem Quellwasser in den Mixer geben. Das Ganze zerkleinern. Geben Sie noch zusätzlich ein paar Gänseblümchen, nicht nur zu Dekozwecken über den Smoothie, so sichern Sie sich noch ein paar mehr Nährstoffe.

Tipp: Wenn keine Brennnesselsamen aufzutreiben sind, sind gekeimte Brokkolisamen ein prima Alternative. Die Samen lassen sich auch super für Müslis, Salate und Suppen verwenden.

Wildkräuter-Apfelsmoothie

 

Mehr zu Löwenzahn und noch ein leckeres Rezept in unserem Blog.

Fotos: Melanie Draganis

Ein Beitrag zu “Wildkräuter-Apfel-Smoothie: Fitmacher am Morgen”

  1. Andrea sagt:

    Ich mag Löwenzahn. Tolles Rezept, werde ich auf jeden Fall probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒