Wacker Müsli mit Kaktusfeige

Am 5. Juni 2019 von

Heute wird’s mal exotisch: Haben Sie schon einmal Kaktusfeigen probiert? Wie wäre es mal mit Kaktusfeigen auf einem Wacker Müsli zum Frühstück. Aber Vorsicht mit den kleinen fiesen Stacheln!

Wacker Müsli mit Kaktusfeige

Bestellen Sie jetzt Ihr Wacker Müsli.

Wacker Müsli mit Kaktusfeige

Wacker Müsli mit Kaktusfeige

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

Anleitungen

  • Die Kaktusfeigen mit Handschuhen schälen und klein schneiden. Vorsicht, die Mini-Stacheln sind fiese kleine Spreißel.
  • Das Wacker Müsli in eine Schale füllen. Mit etwas Mandelmilch oder Kokosmilch auffüllen. Die Kaktusfeigen-Stückchen darüber verteilen und genießen.

2 Beiträge zu “Wacker Müsli mit Kaktusfeige”

  1. Heidrun Lüdke sagt:

    Hallo
    Ich habe Haferflocken in Bioqualität
    Muss ich die vorher Keimen lassen ?
    Und wenn ja , wie mache ich das

    Mit freundlichen Grüßen
    Heidi

    • Nicole Hage-Baltrusch sagt:

      Liebe Heidi,

      vielen Dank für Ihre Frage.

      Die Nachfrage nach einzelne Komponenten aus unserem Müsli war in letzter Zeit so hoch, dass wir einmal Wacker gekeimte Haferflocken und Wacker gekeimten Buchweizen in unser Sortiment aufgenommen haben.
      Sie können gern unsere neuen gekeimten Haferflocken bei uns im Shop bestellen und vielleicht gefällt Ihnen ja unser Wacker gekeimter Buchweizen auch?
      Im Übrigen kann man nicht nur die 2 Produkte zum Frühstück verwenden. Es lassen sich ganz tolle herzhafte Gerichte damit kreieren.

      Herzliche Grüße,
      Ihr Wacker-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.