Spargel, basenreiche Ernährung, Säurebildner
Rezept drucken

Lauwarmer Spargelsalat

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit8 Min.
Arbeitszeit38 Min.
Portionen: 1 Person

Zutaten

  • 10 Stück weiße Spargelspitzen
  • 5 Radieschen
  • 2 frische Steinchampignons
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 süßes Salatherz
  • 3 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Agavendicksaft
  • etwas grünen Pfeffer
  • etwas Meersalz
  • 1 Schälchen Rucola-Kresse

Anleitungen

  • Die Radieschen von Blattgrün befreien, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  • Den Strunk von den Salatherzen abschneiden, die Blätter auseinander zupfen, waschen und abtropfen lassen.
  • Die frischen Steinchampignons putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Die rote Zwiebel schälen und klein schneiden.
  • Für das Dressing den Zitronensaft, Olivenöl, Agavendicksaft, die Senfkörner, die Zwiebel und die Gewürze miteinander vermischen.
  • Auf einem Teller die Radieschenscheiben, die Steinchampignons und die Salatherzenblätter anrichten.
  • Den Spargel schälen und die eventuell holzigen Enden abschneiden. Im Gemüsedämpfer für ca. 8 Minuten bissfest garen, dann herausnehmen und lauwarm auf den Salat geben.
  • Das Dressing über den Salat geben und mit Rucola-Kresse garnieren.

Notizen

Mal schauen, was der Mai uns Leckeres zu bieten hat!