Rezept drucken

Kartoffel-Lauchroulade mit Mandel-Erdbeersauce

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Bund Lauch (Poree)
  • 250 g Erdbeeren
  • Mandelmus
  • 250 g ungesüßte Mandelmilch
  • Muskatnuss
  • Olivenöl
  • Salz
  • frische Minze

Anleitungen

Für die Kartoffel-Lauchroulade

  • Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen, abgießen und
    abkühlen lassen.
  • Noch warm pellen und mit einem Kartoffelstampfer fein
    stampfen, im Anschluss mit Salz und Muskatnuss würzen. Die Lauchstange in
    Zeigefinger lange Stücke schneiden, halbieren und kurz in Salzwasser
    blanchieren und im Eiswasser abschrecken.
  • Die blanchierten Lauchstreifen gut abtrocknen und in einer
    Reihe auf einem befeuchteten Küchenhandtuch nebeneinander aufreihen. Die noch
    warme Kartoffelmasse auf den Streifen verteilen und eine Rolle formen, indem
    das Tuch wie ein Rollladen in Richtung des anderen Endes gezogen wird. Dadurch
    rollen sich die Lauchstreifen um die gleichmäßig verteilte Kartoffelmasse.
  • Nun ein Backblech mit etwas Olivenöl beträufeln und die
    Roulade bei 180 Grad goldbraun backen.

Für die Mandel-Erdbeersauce

  • 250ml Mandelmilch erwärmen und  mit Mandelmus und Salz  würzen. Die Erdbeeren und die Minze klein schneiden und zum Schluss hinzu geben.
  • Die Roulade aus dem Backofen holen und die Enden dünn abschneiden,
    so dass die Roulade stand hat im Anschluss in der Mitte schräg durchschneiden
    und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Die Mandelsauce verteilen und mit
    schönen Minzblättern dekorieren.
  • Wir wünschen einen guten Appetit.