Wirsingroulade gefüllt mit Süßkartoffelcreme
Rezept drucken

Wirsingroulade gefüllt mit Süßkartoffelcreme

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 kleiner Wirsingkohl
  • 300 g Süßkartoffel
  • 159 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Mandelmilch
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Ungehärtetes Kokosfett
  • Kümmel gemahlen
  • Sesamsalz (Gomasio)

Anleitungen

  • Vom rohen Wirsingkohl die äußeren Blätter entfernen, die Schönsten für die Wirsingrouladen (ca. 2 Stück pro Roulade) in Salzwasser kurz aufkochen oder Dampf garen. Anschließend in Eiswasser abschrecken, damit die Blätter ihre grüne Farbe behalten.
  • Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In Wasser mit wenig Salz gar kochen, anschließend mit Mandelmilch und frisch geriebenen Muskatnuss mit dem Schneebesen cremig aufschlagen.
  • Während die Kartoffeln kochen, den übrig gebliebenen Wirsingkohl in feinen Streifen schneiden, in ungehärteten Kokosfett anbraten, mit Sesamsalz und gemahlenem Kümmel würzen, mit Mandelmilch ablöschen und auf kleiner Flamme gar schmoren.
  • Die Wirsingblätter mit einem gehäuften Esslöffel Süßkartoffelcreme füllen, die Blätter zur Roulade einschlagen und in eine feuerfeste Form legen. Die obere Seite mit Sesamsalz würzen und mit Kokosfett einpinseln, ca. 5-7 Minuten bei 200 Grad im Backofen bräunen.
  • Auf einem Teller mit der Süßkartoffelcreme und dem Wirsinggemüse anrichten.
  • Guten Appetit.