Tarte Tatin
Rezept drucken

Tarte Tatin Mozzarella

Zubereitungszeit1 Std.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 6 Eiertomaten
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • 1 kleiner Bund Oregano
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 kleiner Bund Basilikum
  • 50 g Sesam, weiß
  • 100 g Leinsamen
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Sesamsalz (Gomasio)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Kugeln Büffel-Mozzarella zu je ca. 125 g

Anleitungen

  • Die Leinsamen mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Eiertomaten am Ende über Kreuz einschneiden und im kochenden Wasser 10 Sek blanchieren. Danach abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten halbieren und die Innereien mit einem kleinen Löffel entfernen. Das so erhaltene Tomatenfleisch in kleine Stücke achteln.
  • Diese werden mit gehackten Thymianblättern, Oreganoblättern und Olivenöl mariniert. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. In einer kleinen Tapasschale werden die Tomatenachtel press eingesetzt, sodass keine Luft dazwischen ist.
  • Die aufgequollenen Leinsamen werden mit dem Sesam und etwas Salz mit dem Stabmixer
    zu einem streichfähigen Brei püriert. Dieser wird mit dem Löffel auf den eingesetzten Tomaten dünn verteilt. Die so eingesetzten Tapasschalen werden bei 200 °C bei Umluft 15min gebacken damit eine Kruste entstehen kann. Nach dem Backen 10 min auskühlen lassen und auf einen Teller stürzen.
  • Die Büffel-Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und um die Tarte Tatin legen. 
  • Viele Basilikumblätter mit Olivenöl und etwas Salz fein pürieren sodass ein grünes Öl entsteht. Dieses dann leicht über die Mozzarella träufeln.
  • Mit oder ohne Mozzarella: Wir wünschen guten Appetit!

Notizen

Übrigens: Dazu schmeckt auch unsere Wacker Tapenade Bio mit Kalamata Oliven sehr gut.