Go Back
+ servings

Blumenkohlbratlinge an gekeimten Brokkoli und grüner Sauce

Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Von dem Blumenkohl den Strunk und die Blätter entfernen. Ca 3 Röschen aufheben und den Rest klein schneiden und in 200 ml Gemüsebrühe weich kochen. Mit der Mandelmilch fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den restlichen Blumenkohl und von dem Brokkoli kleine Röschen schneiden und weich blanchieren. In der Zwischenzeit die Mandeln klein hacken. Die Röschen und die Mandeln in die Blumenkohlmasse geben. Dann das Braunhirsemehl unterrühren. Sollte die Masse noch zu weich sein, dann optional 1 EL Flohsamenschalen unterrühren. Das gibt der Masse einen schönen Stand. 6 Bratlinge aus der Masse formen und zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Die Pfanne kurz erwärmen und wer mag, kann die Bratlinge vor dem Anbraten mit der Ober- und der Unterseite kurz in Sesam wälzen. Die Bratlinge langsam in ein wenig Olivenöl braten. Wenn noch Platz in der Pfanne ist, die gewaschenen und geputzen Radieschen mit den Bratlingen langsam anbraten .
  • Die Grüne Soße in einer Schale anrichten. Dann die Bratlinge in die Mitte des Tellers legen. Mit Radieschen und dem gekeimten Brokkoli dekorieren. Etwas Olivenöl drüber laufen lassen und mit ein paar Blüten den Teller verschönen.
  • Guten Appetit.