Go Back
+ servings
Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen
Rezept drucken
4.13 von 16 Bewertungen

Frikadellen aus gekeimten Kichererbsen

Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 12 EL Wacker gekeimtes Kichererbsenmehl
  • 12 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 4 Stängel Basilikum
  • 1 große Limette
  • 2 EL Sesamsalz (Gomasio)
  • 1 Stück Kurkuma oder 2 EL Kurkumapulver
  • 1 EL gerebelter Rosmarin gerne auch frischen verwenden
  • 2 EL Schwarzkümmel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6-7 EL Bratolivenöl

Anleitungen

  • Die Zucchini waschen und fein reiben, den Strunk abschneiden. Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und das Öl später mitverwenden. Basilikum waschen und die Blätter grob zerkleinern. Die Limette auspressen und von der Schale etwas Limettenabrieb zum Saft geben.
  • Das Mehl aus gekeimten Kichererbsen mit dem Zucchino, den Tomaten und den Kräutern, dem Limettensaft, und den Gewürzen in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Mit der Hand 4 Frikadellen formen. Das Bratolivenöl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten einige Minuten anbraten.
  • Dazu schmeckt ein Blattsalat der Saison und als Dip unsere Wacker Mousse Gekeimte Bohne & Paprika.
  • Tipp: unbedingt auf Vorrat herstellen. Schmeckt auch am nächsten Tag kalt im Büro.