Go Back
+ servings
Gefüllte Zucchiniblüten
Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Gefüllte Zucchiniblüten mit Kartoffel-Kräuterpüree auf pikantem Paprikadip

Portionen: 4 Personen

Zutaten

Für den Paprikadip:

  • 4 rote Paprika
  • 2 weiße Gemüsezwiebeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 0,1 Ltr. Olivenöl
  • Meersalz aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die gefüllten Zucchiniblüten:

  • 32 Zucchiniblüten
  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleiner Bund Blattpetersilie
  • 1 kleiner Bund Estragon
  • 40 g geröstete Kürbiskerne
  • 0,05 Ltr. Kürbiskernöl
  • 0,03 Ltr. Distelöl
  • Meersalz aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuss

Anleitungen

Für den Paprikadip:

  • Die Paprika waschen und jeweils in 8 Stücke schneiden.
  • Die weiße Gemüsezwiebel schälen und in 16 Spalten schneiden. Beides mit Rosmarin, Thymian und Olivenöl in Alufolie packen, sodass das Packet luftdicht verschlossen ist.
  • Danach die Kräuter entfernen und mit den Gewürzen und dem Olivenöl mit einem Pürierstab zu einem feinen Dip pürieren.
  • Bei 200 °C Umluft für 30 Minuten das Gemüse backen bis es weich ist.

Für die gefüllten Zucchiniblüten:

  • Die Kartoffel gut waschen und schälen. In kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen.
  • Nach dem Abschütten die Kartoffel 5 Minuten ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse auf ein Backblech mit Backpapier drücken.
  • Bei 200 °C Ofentemperatur die durchgedrückten Kartoffeln nochmals unter ständigem Rühren ausdampfen. Dabei beachten, dass keine Kruste entsteht. Diesen Vorgang maximal 15 Minuten wiederholen. Danach die Masse vollständig auskühlen lassen.
  • Die Kräuter zupfen und hacken.
  • Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden, in Distelöl anschwitzen und der Kartoffelmasse hinzugeben.
  • Die gerösteten Kürbiskerne fein hacken und mit den Kräutern ebenfalls hinzugeben. Mit den Gewürzen und dem Kürbiskernöl abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
  • Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und den Blütenstempel mit den Fingern abzupfen. Mit dem Spritzbeutel die Kartoffelmasse langsam in die Blüte spritzen bis Diese ausgefüllt ist.
  • Mit etwas Öl auf den Fingern die Blüte glattstreichen und in Form bringen. Die gefüllte Blüte auf ein leicht geöltes Backblech mit Backpapier setzen und bei 185 °C maximal 15 Minuten in den Backofen schieben.
  • Die Blüten auf einer Platte mit dem Paprikadip servieren und genießen.