Go Back
+ servings

Halloweeneintopf

deftiger Gemüseeintopf mit Halloween-Einlage
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleiner Butternut-Kürbis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Urkarotten bsp.: Purple Haze
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Ltr. Wacker Gemüsebrühe bio
  • Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • Saft einer Zitrone
  • etwas gemahlenen Chili
  • etwas gemahlenen Kümmel
  • 1 Brise Muskatnuss

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  • Süßkartoffel und Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Für die Hexenaugen die Karotten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Für die Kohlrabi-Maden den Kohlrabi schälen, in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und ca. 6 Minuten im Gemüsedämpfer garen.
  • Danach in Streifen schneiden und mithilfe einer Linzer-Ausstechform die Maden herausdrücken, ansonsten mit einem Messer einfach dünne Streifen abschneiden.
  • Das Sonnenblumenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, das restliche Gemüse hinzufügen und für 8 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kohlrabi-Maden und die Hexenaugen am Ende der Garzeit hinzugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.
  • Den Eintopf mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken und in einer Schüssel servieren.

Notizen

Tipp: Der Halloweeneintopf ist auch mit anderen Gemüsesorten beliebig erweiterbar oder variierbar.