Go Back
+ servings

Gekeimtes Risotto mit Kürbis und Brokkoli

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 100 g Wacker Gekeimter Reis
  • 200 ml Wacker Gemüsebrühe
  • 1 Prise Kräutersalz
  • 1 Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1 EL Currypulver
  • optional etwas Chili
  • 1 EL Bratolivenöl
  • 1 EL Mandelmus
  • Gartenkresse, Bockshornklee & Basilikum Dekoration

Anleitungen

  • Den Reis in der Gemüsebrühe ungefähr für 5 Minuten kochen, danach ungefähr für 15 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Hokkaidokürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden.
  • Die Bratolive in einem Topf erhitzen und darin die Kürbiswürfel leicht anbraten. Die Brokkoli Röschen dazu geben und ebenfalls leicht anbraten. Das Currypulver zum Schluss dazu geben und ebenfalls leicht anbraten.
  • In der Zwischenzeit sollte der Reis fast gar sein. Den Reis mit der restlichen Flüssigkeit zu den Kürbiswürfeln und dem Brokkoli geben und gemeinsam aufkochen. Alles mit dem Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und wer mag, kann gern etwas Schärfe durch das Chili hinzugeben. Ganz zum Schluss einen Esslöffel weißes Mandelmus hinzugeben und gut verrühren. Das lässt das Risotto eine cremige Konsistenz bekommen.
  • Auf zwei Teller anrichten und mit dem Bockshornklee, der Kresse und dem Basilikum ausgarnieren und zusammen genießen.