Go Back
+ servings

Süßkartoffel-Burger mit Rote Bete-Hirse-Bratling & gekeimtes Hummus

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Dekoration

  • 1 gelbe Karotte
  • 1/2 Hokkaidokürbis ca. 100 g

Anleitungen

  • Für die Bratlinge die Hirse in 200 ml Wasser zusammen mit der Gemüsebrühe Paste ca. 40 Minuten garen.
  • Den Backofen oder einen Airfryer auf 180 Grad vorheizen. Die Süßkartoffel schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Diese auf ein Backblech geben und mit dem Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen die Scheiben auf 180 Grad ungefähr 20 Minuten goldbraun ausbacken. Nach 10 Minuten die Süßkartoffelscheiben im Backofen wenden.
  • Den Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. In einem Metallsieb oder einem Dünsteinsatz den Garprozess der Hirse nutzen und den Kürbis über dem Wasserdampf weich garen. Wenn der Kürbis weich ist, diesen fein pürieren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Kürbispüree in eine Schüssel geben. Die Rote Bete in die Schüssel reiben. Den Zwiebellauch waschen und in feine Streifen schneiden und ebenfalls hinzu geben. Nach dem Kochen die Hirse abgießen und diese zu dem Kürbispüree geben. Die Masse einmal gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Bratlingmasse noch zu feucht ist, 2 EL Flohsamenschalen hinzugeben und diese kurz ziehen lassen. Danach Bratlinge formen und in etwas Olivenöl in einer Pfanne ausbacken.
  • Den Süßkartoffel-Burger nach belieben stapeln und gemeinsam genießen.
  • Guten Appetit.