Go Back
+ servings
Kichererbsenfalafel
Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Kichererbsen Falafel

Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 300 g getrocknete Kichererbsen keimen lassen (3Tage)
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Bund Pfefferminze
  • einige Zweige frischer Estragon
  • 1 Bio Limette
  • 4 EL Erdmandelflocken
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 1 EL gemahlener Galant
  • 1 EL Sesamsalz
  • 4 EL geröstetes Erdnussöl mit Chili

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und grob zerkleinern.
  • Nun die Kräuter waschen, holzige Stile entfernen und die Blätter grob zerkleinern.
  • Die Limette auspressen und von der Schale etwas Limettenabrieb zum Saft geben.
  • Jetzt die gekeimten Kichererbsen mit der Zwiebel, den Kräutern, dem Limettensaft, den Erdmandelflocken und den Gewürzen in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren und mit der Hand gleich große Kugeln formen.
  • Wenn Sie die Falafel anbraten wollen: Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Falafel je 5 Minuten von beiden Seiten anbraten.
    Wenn Sie die schonendere Variante aus dem Ofen bevorzugen: Den Backofen auf 190 Grad erhitzen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Erdnussöl bestreichen. Legen Sie die Falafel auf das Blech und bestreichen die Falafel auch mit etwas Öl. Die Backzeit liegt bei 25 bis 30 Minuten.
  • Guten Appetit!