Go Back
+ servings
Sushi
Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Basisches Sushi mit Karotte, Avocado & Grüne Gurke

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Wacker Gekeimter Reis
  • 1 Avocado
  • 1/2 Grüne Gurke
  • 1 Karotte
  • 3 Nori Blätter
  • Wasabi optional (basenreich)
  • eingelegter Ingwer optional (basenreich, wenn nicht selbst eingelegt)
  • Sojasoße Tamari
  • Sesam optional
  • Leinsamen, geschrotet optinal
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Kräutersalz

Anleitungen

  • Den Reis mit kaltem Wasser spülen, danach in einem Topf mit reichlich Wasser und etwas Salz aufsetzen. Nicht wie bei einem Basmatireis bekannt 1:1, sondern eher 2/5 Reis auf 3/5 Wasser. Das Wasser einmal aufkochen lassen und dann den Reis für 20 bis 30 Minuten simmern lassen. Danach den Reis in eine Schale füllen und mit dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Karotten schälen und Würfel schneiden, da man sonst die Sushi Rolle nicht schneiden kann oder die Karotte in Stäbchen schneiden und diese dann bissfest blanchieren. Die Grüne Gurke waschen. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und aus der Schale lösen. Danach die Gurke und die Avocado in 10 cm lange Stäbchen schneiden.
  • Wenn der Reis ausgekühlt ist, kann man mit dem Sushi rollen beginnen. Eine Bambusmatte mit Frischhaltefolie umwickeln, damit der Reis nicht darin kleben bleibt. Danach nimmt man ein Nori Blatt und legt es mit der glatten Seite nach unten auf die Bambusmatte. Den Reis dünn bis zu 2/3 auf das Nori Blatt aufstreichen. Die Gemüsestreifen darauf verteilen und nun mit Hilfe der Bambusmatte das Sushi vorsichtig mit leichtem Druck aufrollen und das Gemüse mit den Finger festhalten, damit es nicht verrutscht. Das letzte drittel des Nori Blattes mit Wasser bestreichen und die Sushi Rolle verschließen.
  • Mit einem scharfen Messer das Sushi schneiden, liebevoll anrichten und genießen.
  • どうぞお召し上がりください "Guten Appetit auf japanisch"