Zucchine al forno

Am 22. Mai 2019 von

Ratzfatz geht dieses basische Gemüsegericht mit den typischen Gemüsesorten des Sommers. Zusammen mit dem leckeren Melonen-Beeren-Salat und dem Paprika-Tomatensalat ist Ihr basischer Tag nun komplett. Da soll mal einer sagen, basenfasten sei nicht lecker!

basenfasten, Sommer, basisch, Gemüse

Zucchine al forno

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 12 reife Kirschtomaten
  • 1 Hand voll schwarze ungefärbte und entsteinte Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 1 Hand voll frische Basilikumblätter
  • 3 EL Olivenöl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • etwas Zitronenthymian und Rosmarin

Anleitungen

  • Den Strunk der Zucchini abschneiden, die Zucchini unter fließendem Wasser mit der Gemüsebürste säubern und in Scheiben schneiden.
  • Die Tomaten waschen und halbieren.
  • Die Oliven in kleine Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel klein schneiden, im Olivenöl glasig dünsten und die Zucchini kurz darin andünsten.
  • Die Zucchini-Zwiebel-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Aufflaufform geben und die Oliven, die Tomaten, Rosmarin und Zitronenthymian darüber verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten. erhitzen.
  • Die Basilikumblätter erst kurz vor dem Servieren darüber verteilen.

Notizen

...und nach dem basenfasten können Sie dieses Gericht ein wenig "ansäuern", indem Sie 3 EL frisch geriebenen Parmesan darüber verteilen, bevor Sie es im Backofen überbacken.

0 Beiträge zu “Zucchine al forno”

  1. maria_b55@hotmail.de sagt:

    Das Rezept liest sich sehr lecker und einfach umsetzbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.