basenfasten, Grillen, vegan, Gemüse
Rezept drucken

BBQ-Gemüsegrill-Spieße

feine Grillaromen
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit8 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 28 Min.
Portionen: 3 Personen

Zutaten

Für die Gemüsegrill-Spieße:

  • 2 rote Spitzpaprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g braune Champignons

Für die Marinade:

  • 100 g in Öl eingelegte Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Apfeldicksaft
  • 2 EL Tamari
  • 1/2 TL etwas frisch gemahlenen Chili
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • einige Holzspieße

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Paprikas waschen, entkernen und in gleichgroße Stücke schneiden.
  • Die Champignons mit einem feuchten Tuch abtopfen, vom Stiel befreien und vierteln.
  • Für die BBQ-Marinade die in Öl eingelegten Tomaten, zusammen mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, dem Apfeldicksaft, der Tamari-Soße und den Gewürzen im Mixer zerkleinern.
  • Die Champignons mit der BBQ-Marinade bestreichen und für 3 Stunden einlegen. Die restliche Marinade wird zum Dippen dazugereicht.
  • Das Gemüse mit den Champignons abwechselnd auf die Holzspieße stecken.
  • Die BBQ-Gemüsegrill-Spieße abwechselnd auf jeder Seite für 3-4 Minuten grillen.
  • Die Spieße zusammen mit der Marinade anrichten und genießen.