Auberginenröllchen mit Kräuterseitlingen in Sesamkruste

Am 30. September 2019 von

Zur Küchenschulung unseres Partnerhotels Kleine Strandburg in Zinnowitz gab es verschiedene leckere Sachen zu probieren. Damit sich jeder mal einen Eindruck darüber machen kann, haben wir heute ein leckeres Rezept, welches uns super in Herbststimmung bringt.

Erfahren Sie mehr über die Kleine Strandburg Zinnowitz auf Usedom.

Auberginenröllchen mit Kräuterseitlingen in Sesamkruste

Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 große Süßkartoffel
  • 3-4 Kräuterseitlinge
  • Gomasio
  • etwas Olivenöl
  • weißer Pfeffer

Zwiebel-Pflaumen-Chutney

  • 3-4 Zwiebeln
  • etwas Agavensirup
  • 10 Pflaumen
  • frisch gepresster Apfelsaft
  • rosa Pfefferbeeren

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln schälen und würfeln. In Salzwasser weich kochen. Süßkartoffeln werden schneller gar als normale Kartoffeln. Danach das Wasser abgießen und die Kartoffelstücke mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel klein drücken. Damit das Püree etwas cremiger wird etwas Olivenöl hinzu geben und mit Meersalz aus der Mühle abschmecken.
  • Die Aubergine waschen und längs in gleich dicke Scheiben schneiden. Diese etwas Salzen und dann in etwas Olivenöl grillen.
  • Die Kräuterseitlinge längs in Scheiben schneiden, kurz in Olivenöl anbraten und zum Schluss in etwas Sesamsalz wenden. Wer es gern etwas nussiger mag, kann dem Sesamsalz noch etwas Sesam hinzufügen.

Zwiebel-Pflaumen-Chutney

  • Das Zwiebel-Pflaumen-Chutney kann gern schon am Vortag zubereitet werden. Es hält sich mehrer Tage in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank.
  • Die Zwiebeln schälen und würfeln. Danach die Zwiebelwürfel salzen und in etwas Agavensirup so ca 30 Minuten einlegen. In der Zwischenzeit kann man die Pflaumen waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebelwürfel, Pflaumenwürfel mit der Flüssigkeit der Zwiebel und etwas frisch gepressten Apfelsaft, den rosa Pfefferbeeren so ca. 30 Minuten köcheln. Wer mag, kann sich das Chutney noch mal grob oder fein pürieren, aber wer sich die Mühe gemacht hat und schöne feien Würfel geschnitten hat, der kann das auch so lassen. Insgesamt sollte es eine Marmeladen ähnliche Konsistenz haben.

Das Anrichten

  • Die Kräuterseitlinge auf dem Teller sternförmig verteilen. Wer etwas angeben möchte, kann die Auberginenröllchen mit einem Portionsring in gleich groß geformte Röllchen bringen. Dafür einmal den Portionsring in die Mitte des Tellers und der Kräuterseitlinge stellen, die Aubergine innen an den Ring stellen und dann das Süßkartoffelpüree in die Mitte füllen.
  • Das Zwiebel-Pflaumen-Chutney kreisförmig über die Kräuterseitlinge geben und den Teller mit Kresse und Sprossen aus garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.