Gefüllte Aubergine vom Grill

Am 21. Juli 2020 von

Im Sommer fragt man sich, wie man basenfasten kann, da bei diesem schönen Wetter ja oft mit der Familie oder Freunden gegrillt wird. Doch es geht auch basisch und superlecker, wie man sieht.

Dieses Rezept kommt von unserer basenfasten Beraterin Konstanze Mundinger, die die Corona-Zeit positiv genutzt hat und ihre basenfasten Kurse auch online anbietet. Mitunter entstehen dann auch solch kreative Rezepte.

Gefüllte Aubergine vom Grill

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 1 Person

Zutaten

Anleitungen

  • Die Aubergine waschen und ca. 5 bis 6 Mal längs bis zum Stielansatz einschneiden wie auf dem Foto zu erkennen ist. Die Aubergine salzen und ungefähr 20 Minuten ziehen lassen.
  • Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die Schnittflächen der Aubergine mit dem Wacker Mousse bestreichen und dann mit den Tomatenscheiben und den Basilikumblättern füllen.
  • Die Aubergine mit Olivenöl bestreichen und mit Sesamsalz bestreuen. Für ca. 25 bis 30 Minuten in einer Grillschale auf den Grill legen (maximal 200 Grad).
  • Als basenreiche Rezeptidee für nach dem basenfasten kann man die letzten 10 Minuten noch etwas geriebenen Käse drüber streuen oder direkt die Aubergine mit Tomate und Mozzarella befüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒