So wird der Alltag Ihrer Kinder basischer: selbstgemachte Smoothies

Am 16. Mai 2018 von

Smoothies sind ideal, um Kindern auf schmackhafte Weise gesundes Obst und Gemüse näher zu bringen. Nicht nur, dass sie voller gesunder Vitamine stecken, auch wählerische Kids greifen beim Anblick eines bunten Smoothies gerne mal zu.

Reichlich Vitamine

basenreich, Smoothie, Obst, Kinder

Wenn Ihr Kind ein echter Obst- und Gemüsemuffel ist und Sie es meistens gerade so schaffen, dass es mal einen Apfel runter kriegt, dann sind Smoothies genau das Richtige, um Ihrem Kind gesunde Lebensmittel näher zu bringen. Die leckeren Frucht- und Gemüseshakes können eine wunderbare Ergänzung zum täglichen Frühstück sein oder auch einfach mal zwischendurch serviert werden. Denn Obst und Gemüse in pürierter Form ist für viele Kindern viel interessanter als in ganzen Portionen und einfach nur Obst essen, weil es gesund ist, verstehen die wenigsten Kinder, also helfen nur kleine Tricks beim Zubereiten und Anrichten, um die Vitaminversorgung sicherzustellen.

Smoothies selbst herstellen

basenfasten, Kinder, Smoothie, Obst

Auch wenn es inzwischen ein riesiges Angebot an fertigen Smoothies im Supermarkt-Kühlregal gibt, sprechen einige Argumente dafür sie doch lieber selbst herzustellen. Frische Smoothies enthalten nämlich noch alle Nährstoffe, während Fertigprodukte aus dem Supermarkt haltbar gemacht werden müssen und durch das längere Stehen Vitaminverluste entstehen. Zum anderen ist das Selbermachen gar nicht so schwer und hat den Vorteil, dass Sie genau wissen, was drin steckt und Sie viel besser auf Unverträglichkeiten und Vorlieben Ihres Kindes eingehen können. Außerdem sind selbstgemachte Smoothies auf Dauer wesentlich günstiger als die Fertigprodukte aus dem Handel.

Kinder mitmachen lassen

Ab einem bestimmten Alter können Kinder in der Küche beim Zubereiten der Smoothies aktiv mithelfen. Kinder haben nämlich oft größeres Interesse und Spaß am mithelfen als wir denken, gleichzeitig lernen Sie auch viel besser die verschiedensten Obst- und Gemüsesorten kennen. Schon beim Einkaufen der Zutaten können Sie mit Ihren Kindern den Markt oder die Obst- und Gemüseabteilung des Supermarktes erkunden und viel Neues entdecken. Zuhause können Sie dann gemeinsam schnippeln und Rezepte ausprobieren. Dabei können Sie ruhig auch eigene Vorschläge der Kinder berücksichtigen, vielleicht geht geschmacklich mal was daneben, aber am Ende werden sie sich auf alle Fälle viel mehr dafür begeistern, was sie zu sich nehmen und sich an ihrer eigenen Smoothie-Kreation erfreuen.

Die Bio-Erdmandelflocken für Ihren Smoothie können Sie sich übrigens bequem nachhause liefern lassen.

Die drei Grundbestandteile

Der perfekte Smoothie sollte auf alle Fälle aus drei Grundbestandteilen bestehen:

  • Genügend Flüssigkeit damit der Smoothie nicht zu breiig wird, das kann entweder einfach stilles Quellwasser sein oder Milch- bzw. Pflanzenmilch wie Mandelmilch, Kokosmilch oder ein Mix aus beidem sein.
  • Cremige Konsistenz erhalten Sie durch Zutaten wie Banane, Avocado oder gefrorenen Früchten.
  • Zusätze können noch mehr Geschmack und weitere gesunde Nährstoffe mit rein bringen, dafür bieten sich basische Süßungsmittel wie Agavendicksaft oder Apfeldicksaft an oder diverse Nusssorten wie Walnüsse oder Mandeln.

Guter Mixer ist gefragt

Sind Ihre Kinder auf den Geschmack gekommen, dann lohnt sich auf alle Fälle ein besonders leistungsfähiger Mixer mit hoher Drehzahl für die regelmäßige Zubereitung von Smoothies. Damit lassen sich Zutaten wie Nüsse und Samen oder grünes Blattgemüse viel besser verarbeiten und sie erhalten auch wirklich die gewünschte sämig-feine Konsistenz. So stellen Sie im Handumdrehen eine leckere Obst- und Gemüsemahlzeit für Ihre Kinder her und tun Ihnen noch was Gutes.

Begeistern Sie Ihr Kind doch einfach mal mit diesem frechen Frucht-Smoothie:

basenfasten, Obst, Kinder, Smoothie, Frühstück

Rezept drucken
Frecher Frucht-Smoothie
fruchtig
Frecher Frucht-Smoothie
Stimmen: 2
Bewertung: 3.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Mango
  • 1 reife Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Karotte
  • 1 Orange
  • 200 ml stilles Quellwasser
  • 400 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • 2 EL Bio-Erdmandelflocken
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Mango
  • 1 reife Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Karotte
  • 1 Orange
  • 200 ml stilles Quellwasser
  • 400 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • 2 EL Bio-Erdmandelflocken
Frecher Frucht-Smoothie
Stimmen: 2
Bewertung: 3.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Mango schälen, den Kern entfernen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Banane schälen, den Apfel waschen und entkernen.
  3. Die Karotte waschen, die beiden Enden abschneiden, in grobe Stücke schneiden und in den Mixer geben.
  4. Das Obst zusammen mit dem restlichen Zutaten in den Mixer geben und pürieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Richten Sie den Smoothie doch zur Abwechslung mal ein wenig anders an als sonst. Mit lustigen Augen aufs Glas geklebt und bunten Strohhalmen wird Ihr Kind auf alle Fälle seinen Spaß haben.

Die Bio-Erdmandelflocken für Ihren Smoothie können Sie sich übrigens bequem nachhause liefern lassen.

Hier geht’s zum ersten Beitrag aus dieser Reihe.

Ein Beitrag zu “So wird der Alltag Ihrer Kinder basischer: selbstgemachte Smoothies”

  1. Isabelle Umbrell sagt:

    Hervorragender Beitrag und einen wirklich schönen Blog hast du hier! Ich werde sicherlich öfter mal vorbeischauen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.