Duett von Sellerie und Rote Beete an Wacker Mousse

Am 22. Mai 2019 von

Ein herzhaftes Duett. Das Rote Beete Gelee bringt den vollen Geschmack der Knolle auf den Teller während das cremige Selleriepüree dem Gaumen schmeichelt.

Duett von Sellerie und Rote Beete an Wacker Mousse gekeimte Berglinse

Wacker Mousse Gekeimte Berglinse bestellen.

Duett von Sellerie und Rote Beete an Wacker Mousse gekeimte Berglinse

Duett von Sellerie und Rote Beete an Wacker Mousse gekeimte Berglinse

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Anleitungen

  • Die Rote Beete in Wasser mit etwas Salz und Kümmel weich kochen. In kaltem Wasser abschrecken, dann lässt sich die Schale gut abreiben?
  • Die Rote Beete klein schneiden und mit Hilfe eines Blenders oder eines Stabmixers fein pürieren. Immer etwas Wasser dazu geben, wenn es zu fest zum Pürieren ist. Das AgarAgar in kaltem Wasser klumpenfrei einweichen. Dann das AgarAgar mit dem Rote Beete Brei ca 5 min kochen. Die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form füllen und kalt stellen. Das dauert so ca 30 Minuten bis es fest ist.
  • Die Schale des Sellerie mit einem Sparschäler entfernen und den Sellerie dann in Würfel schneiden. Mit etwas Wasser und Salz und Pfeffer weich dünsten. Den Sellerie mit Mandelmilch und Salz und Pfeffer cremig mixen.
  • Die Petersilie waschen. Mit etwas Olivenöl, Wasser und Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. So viel Flüssigkeit insgesamt hinzufügen, dass die Petersilie eine feine Soße wird. Wer mag kann mit einem Sparschäler drei Scheiben Zucchini schälen und aufrollen.
  • Die Rote Beete in Streifen schneiden. Mit einer Spritztülle Löcher hinein stechen. Alles auf einen Teller anrichten und mit Wacker Mousse gekeimte Berglinse als geschmackliches Highlight ausdekorieren.
  • Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.