Basisches Grunddressing für Ihren Salat

Am 10. Juli 2017 von

Das basische Grunddressing verfeinert Ihre Blattsalate oder andere herzhafte Rohkostsalate – nicht nur während der basenfasten Zeit, sondern auch danach.

Warum kein Essig?

Essig ist in seiner Säure-Basen-Wirkung recht umstritten. Rein rechnerisch sollte Essig Basen bilden, da er im Stoffwechsel vollständig in den Zitronensäurezyklus einfließt. Zahlreiche Messungen des Chemikers Karl Glaesel widerlegen jedoch die vielfache Behauptung, Essig, insbesondere Obstessig, sorge für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Glaesel führte zu diesem Zweck Urin-pH-Messungen mit Personen durch, die gerade eine Obstessigkur machten. Das Ergebnis glich den unlebendigen Profilen chronisch Kranker. Glaesel folgerte daraus, dass Essigsäure als schwache Säure zwar abgeatmet werden kann, er weist allerdings darauf hin, dass der Stoffwechsel größere Mengen Essigsäure aus der Nahrung nicht verarbeiten kann und diese also eine säuernde Situation hervorruft. Etwas Essig in der Salatsauce übersäuert nicht gleich den Organismus. Aber Essig liefert auch keine Basen und hat deshalb bei der basenfasten Kur nichts zu suchen.

Basisches Grunddressing, basenfasten, Salat

Rezept drucken
Basisches Grunddressing
Basisches Grunddressing
Stimmen: 7
Bewertung: 3.29
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 4 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • Saft von 1 kleinen Zitrone
  • etwas Kräutersalz
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 4 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • Saft von 1 kleinen Zitrone
  • etwas Kräutersalz
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Basisches Grunddressing
Stimmen: 7
Bewertung: 3.29
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Alle Zutaten miteinander vermischen und über den Salat geben.
    basenfasten, Salat, Basic
Rezept Hinweise

Tipp: Verfeinern lässt sich das Dressing mit klein gehackten frischen Kräutern der Saison, Frühlingszwiebeln, Sesamsalz (Gomasio) oder Ölsaatenmischung, Himalayasalz, Ölsaatenmischung und Sesamsalz gibt es in Reformhäusern und Bioläden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.